artnovion und der Jazzclub Karlsruhe bringen Jazz in Top-Sound 

artnovion und der Jazzclub Karlsruhe bringen Jazz in Top-Sound 

Der Jazzclub Karlsruhe setzt auf akustische Innenausstattung von artnovion. Beim Umbau des ehemaligen Kultkinos „Kurbel“ wurde die Kinobespannung entfernt und durch Hybrid-Akustik-Panels von artnovion ersetzt. Die Siena Module verbinden einen Breitband-Absorber mit MLS-Diffusorflächen und begegnen so den Herausforderungen des Projekts. Denn zum einen sollte der Saal für akustische und elektrisch verstärkte Konzerte gleichermaßen taugen, zum anderen sollte der gute Ton sich bis in die höheren Ränge verlustlos erhalten. Beides hat artnovion mit einer gezielten Planung erreicht – die Karlsruher Musikszene spricht über den tollen Sound des Jazzclubs.

Der Jazzclub Karlsruhe füllt das erste Obergeschoss des ehemaligen Kultkinos „Kurbel“ in Karlsruhe mit musikalischem Leben: Die verschiedensten Ausformungen des Jazz haben in diesem Club ein Zuhause. Für den perfekten Sound sorgt die Akustikinstallation von artnovion. Die Ursprünge des Jazzclub Karlsruhe gehen bis in die 1940er Jahre zurück, die offizielle Gründung erfolgte dann 1969. Seit jeher unterstützt der Verein lokale Künstler und bringt etablierte Größen vor ein leidenschaftliches Publikum. Bis vor kurzem war der Jazzclub dabei ohne eigenes Dach immer in anderen Veranstaltungsräumen zu Gast. Jetzt hat er ein eigenes Zuhause gefunden – im ehemaligen Kultkino „Kurbel“ in Karlsruhe. Dort befindet sich jetzt neben Büros und Archiv des Vereins auch der kleine Konzertsaal für bis zu 250 Gäste. Nachdem die ursprüngliche Kinobespannung aufgrund von Brandschutzbestimmungen entfernt werden musste, blieben nackte Wände – akustisch eher unvorteilhaft. Die portugiesischen Akustik-Spezialisten von artnovion konnten zum Glück Abhilfe schaffen. Eine Herausforderung für das Akustikkonzept im Jazzclub Karlsruhe war die Raumstruktur: Trotz der vergleichsweise kompakten Abmessungen des Raums gibt es ansteigende Ränge, wodurch die benötigte akustische Abdeckung eine dritte Dimension gewinnt. Außerdem sollten im Jazzclub sowohl akustische als auch elektrisch verstärkte Konzerte stattfinden können, ohne klanglich in der einen oder anderen Weise zurückstecken zu müssen. Um diesen Anforderungen gerecht werden zu können, konzipierte artnovion die Akustik um das Hybrid-Modul Siena herum. Siena verbindet einen Breitbandabsorber mit einem MLS-Diffusor für die hohen Frequenzen und vermeidet so in einem Raum mit intensiver Absorption die Überdämpfung der Höhen. Durch die diffuse Reflexion hoher Frequenzen entsteht ein angenehmes Klangbild, das sich gleichmäßig über den ganzen Raum ausbreitet – bis in die oberen Ränge. So ließ sich nicht nur die Nachhallzeit des Raums über den gesamten Frequenzbereich reduzieren, sondern auch die Deutlichkeits- und Klarheitswerte stiegen auf einen Wert von über 0,75 – ein herausragendes Ergebnis. Niklas Braun, Vorstand des Jazzclub Karlsruhe und selbst Musiker und Tontechniker, ist begeistert vom Ergebnis der akustischen Maßnahmen: „Klaviertrios oder Quartette haben wir jetzt schon ein paar Mal veranstaltet, das funktioniert wunderbar ohne Verstärkung bis in die Ränge hoch. Aber auch mit einer 14-köpfigen Soul & Funk Band auf der Bühne und einer lauten PA klingt der Raum wirklich knackig. Im Herbst durfte ich für eine R&B/Soul Band am Mischpult stehen. Dank der Raumakustik konnte ich den Sound für die Band ausgewogen, satt und mit einer angenehmen Lautstärke gestalten. Der Raum reagiert bei keiner Frequenz negativ, er koppelt nicht und es gibt keine stehenden Wellen. Das macht einfach Spaß!“ Mit seiner Meinung zum Sound des Raums ist er indes nicht allein. „Ich bin sehr glücklich über die Rückmeldung von Gästen, unseren Mitgliedern und Profis der Szene, die uns sagen, wie angenehm es sei, in den Konzerten zu sitzen,“ erzählt Braun. „Sie sagen es immer auf andere Weise: das klingt gut; der Sound ist toll; der Raum klingt wunderbar. Das war unser Ziel, dass Menschen sich wohlfühlen.“ Für Niklas Braun hat es sich in jedem Fall gelohnt, auf die Hilfe von Akustik-Experten zu setzen, die einen tontechnischen Hintergrund haben und nicht vorwiegend aus der Architektur kommen. „Im Falle artnovion ist es ja so, dass die Ansprechpartner vom Fach sind, also auch selbst am Mischpult stehen, das Gehör und ein Verständnis von Akustik haben.“ Das gesamte akustische Konzept wurde von artnovion simuliert, um alle Vorgaben einzuhalten oder sogar zu übertreffen. Der so erzielte Vorschlag wurde dann in 3D gerendert und in verschiedenen Ansichten vorgestellt. Auch das Design spielte eine zentrale Rolle, denn „das Auge hört mit“, wie Braun bestätigt. „In den Plänen sah es zuerst ein bisschen nach Kathedrale aus. Wenn man das aber dann mal live gesehen hat, das Mattschwarz auf der schwarz lackierten Wand, dazwischen die alten Kinoleuchten, das sieht einfach super aus.“ Und so können sich die Besucher ebenso wie die Künstler rundum wohl fühlen im Jazzclub Karlsruhe und die Musik genießen – von der Bühne bis in die Ränge.

Webseite

distribution.audio-technica.eu 

www.artnovion.com 

 

 

 

Die JBL & Martin Garrix Music Academy ist zurück

Die JBL & Martin Garrix Music Academy ist zurück

Es ist offiziell. Die JBL & Martin Garrix Music Academy öffnet erneut ihre Tore und nimmt ab sofort Bewerbungen von Musikern aus der ganzen Welt entgegen. Nach ihrem erfolgreichen Start im Jahr 2023 macht die Music Academy es sich erneut zur Aufgabe, aufstrebende Talente zu fördern. Die Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden im November zu einem exklusiven, mehrtägigen Programm in den STMPD-Studios in Amsterdam eingeladen. Künstler zu werden beginnt mit Talent. Das nötige Wissen, Inspiration, Kontakte und Unterstützung sind jedoch ebenso entscheidend für den Erfolg in der Musikbranche. Hier kommt die Music Academy ins Spiel und bietet 30 Nachwuchsmusikern, Songwritern, Sängern und Produzenten die Möglichkeit, von Branchenexperten zu lernen und sich mit anderen Künstlern zu vernetzen. Führende Köpfe aus der Musikbranche, darunter Martin Garrix selbst, unterrichten die Teilnehmer in vertiefenden Workshops über Musikproduktion, Branding und Business. Darüber hinaus gibt die Academy Einblicke in weitere Aspekte der Musikindustrie, um die Künstler auf ihre Karriere vorzubereiten. JBL unterstützte zahlreiche Teilnehmer der letztjährigen Musikakademie und gab ihnen die Möglichkeit, ihre Musik zu präsentieren und bei Events der Marke und Festivals wie dem Montreux Jazz Festival oder der JBL Snow Party aufzutreten. „Ich freue mich riesig, dass es dieses Jahr gemeinsam mit JBL eine zweite Ausgabe der Music Academy gibt. Es war sehr inspirierend, all die talentierten Künstler im letzten Jahr kennenzulernen und ihre Kreativität und Leidenschaft zu spüren“, erklärt JBLs globaler Markenbotschafter Martin Garrix. „Mit STMPD RCRDS fördern wir bereits aufstrebende Talente, sodass die Musikakademie die perfekte Ergänzung ist.“ „Bei JBL steht Musik im Mittelpunkt von allem, was wir tun“, sagt Robert Jan van Dormael, Vice President Marketing für die Lifestyle Division EMEA und India bei JBL. „Wir haben letztes Jahr die Music Academy ins Leben gerufen, um eine Plattform zu schaffen. Diese soll Talente das Wissen vermitteln, das sie brauchen, um ihre Leidenschaft für Musik in eine Karriere zu verwandeln. Wir freuen uns darauf, auf diesem Erfolg aufzubauen.“ Musikschaffende können sich mit einem Bewerbungsvideo und maximal drei Tracks, die ihren persönlichen Sound am besten widerspiegeln, anmelden. Bewerbungen für die JBL & Martin Garrix Music Academy sind ab sofort und weltweit bis zum 30. April 2024 möglich. Das Engagement für die JBL & Martin Garrix Music Academy erstreckt sich über den gesamten EMEA-Raum, wobei HARMAN DACH das Programm durch die Zusammenarbeit mit einem lokalen Talent zusätzlich bereichert. Diese Unterstützung unterstreicht das Bestreben, talentierte Musiker nicht nur global, sondern auch auf lokaler Ebene zu fördern und ihnen einzigartige Entwicklungsmöglichkeiten zu bieten. Weitere Informationen über die JBL & Martin Garrix Music Academy oder den Bewerbungsprozess unter www.jbl.com/musicacademy.

 

Kunterbunt statt Blaubraun – Musik für Demokratie & Vielfalt

Kunterbunt statt Blaubraun – Musik für Demokratie & Vielfalt

The world is in trouble – Klimakatastrophe, Kriege, wachsende Armut und überall ist der Faschismus auf dem Vormarsch. Und dass die Wiederkehr dieser menschenfeindlichen Ideologie in Deutschland, in Gestalt der AfD und ihrer Umfeldorganisationen, aufgrund unserer Geschichte besonders erschreckend und bedrohlich ist, brauchen wir hier nicht zu wiederholen.

Seit die Deportationspläne. neudeutsch ‚Remigration‘, der neuen Nazis durch Correctiv aufgedeckt und breit publiziert wurden gehen Millionen Menschen in Städten und Dörfern auf die Straße und machen deutlich, dass diese Ideologie nicht zu Deutschland gehört. Wir erinnern uns, die NSDAP hat auch zuerst unliebsame Menschen deportiert, danach kamen dann die Konzentrationslager und schlussendlich der Holocaust. Und sie scheuen sich nicht ganz offen zu sagen, was sie mit ihren Gegnern vorhaben, so spricht Holger Arppe aus der AfD Fraktion in Mecklenburg-Vorpommern ganz offen davon Gegner*innen an die Wand zu stellen und anschließend in einer Grube zu entsorgen – ‚Löschkalk darüber und fertig‘. Ähnliche Aussagen finden sich zuhauf im Netz und in Reden der Neo-Nazis. Und wenn Mensch tiefer gräbt und versucht herauszufinden, was denn das Programm der AfD ist, stellt er oder sie fest, dass neben rassistischen Idee, vor allem die Ärmsten der Gesellschaft die grüßten Opfer bringen sollen – Arbeitsdienst statt Bürgergeld, Wegfall der Mütterrente, keine Kindergrundsicherung, Wegfall des Mindestlohns sind nur einige der Beispiele für die Tatsache, dass es für die Menschen die auf die Flötentöne der extremistischen Rattenfänger reingefallen sind, nach einer erneuten Machtergreifung ein böses Erwachen geben wird. Der ganze Gesellschaftliche Fortschritt, den wir in Deutschland in den letzten 50 Jahren erreicht haben, gehört zur Streichliste der AfD. Unser Multikulturelles Land soll wieder nur von einer – der deutschen – Kultur dominiert werden. Wir sollen uns auch wieder in Europa isolieren, unsere Grenzen wieder schließen – mit jeder neuen Forderung der AfD wird der Horror größer.

Aber wir wollen uns unser weltoffenes, vielfältiges, multikulturelles und demokratisches Land nicht nehmen lassen, deshalb haben sich Musiker*innen, Bands, Kulturschaffende aus Berlin/Brandenburg und darüber hinaus zusammengeschlossen, um Solidaritätskonzerte und Festivals gegen die Faschisten unter dem Motto:

Kunterbunt statt Blaubraun – Musik für Demokratie & Vielfalt

zu veranstalten. Geplant ist ein Festival vom 13. – 15.9.24 möglichst in Frankfurt/Oder (angefragt), und vorher das Midsummer Music Festival vom 21. – 23.6.24 in Seelow. Die Events werden alle auf Kostenbasis veranstaltet, Überschösse dienen zur Finanzierung von Aktionen gegen die AfD und an Flüchtlingshilfe sowie Seenotrettung.

Was wir brauchen, ist Support – Spenden, Sponsoring, Volunteers und Unterstützer. Also schreibt eine E-Mail an: streetandvoices@gmail.com und sagt, was ihr beisteuern könnt oder wollt, weitere Details gibt es hier im Magazin, in Twitter und Facebook, per E-Mail & Telefon. Das erste LineUp und Ablaufpläne dann am 1.Mürz

Klaus Linke

www.voicesofthestreet.net

Tel. + 49 3341 356 419

Mobil +49 152 3842 0548

E-Mail redklaus06@gmail.com

 

 

 

Make it loud! Gestalte deine vier Wände im ‚Ultimate Metal/Rock Style‘!

Make it loud! Gestalte deine vier Wände im ‚Ultimate Metal/Rock Style‘!

Bist du bereit, deine Wände zum Headbangen zu bringen? Es ist Zeit, euer Reich mit der ultimativen Hommage an eure Lieblingsbands zu krönen! Vergiss die langweilige, klassische Tapete! Castle Worldwide Decor Agency und die heißesten Merchandise-Gurus haben DIE Lösung für echte Metal-Maniacs: Fototapeten deiner Metal-Götter – Lizenziert, Laut, Legendär!
GÖTTLICHE GRÖSSE – UNSTERBLICHE QUALITÄT!

Erhebe deine vier Wände zum Thronsaal mit gigantischen 2.50 x 2.50 m Fototapeten. Dank der einfachen Vliestapeten-Technik verwandelst du jede Wand im Handumdrehen in ein Kunstwerk: Wand einkleistern, Tapete drauf, fertig! Brutal widerstandsfähig durch hochwertige Vinylbeschichtung und farbecht wie die ewige Flamme des Metal! Und das Ganze für unschlagbare € 149,-

DEINE BAND – DEINE WAND – DEIN STATEMENT!

– Motörhead: von “Overkill” bis “Aftershock” – Die Legenden!

– Mötley Crüe: von “Shout At The Devil” bis “Dr. Feelgood” – Die Helden!

– Powerwolf, Sabaton, Beast In Black – Pure Energie!

Für die echten Metal-Warriors: Sichert euch jetzt den explosiven 25% Rabatt – nur bis zum 01. März 2024! Dein Zimmer, dein Tempel – Mach es legendär mit metalXmural! Bestell jetzt den Wahnsinn auf www.metalXmural.com.

 

 

 

ERÖFFNUNG DOLBY CINEMA IM TRAUMPALAST ESSLINGEN

ERÖFFNUNG DOLBY CINEMA IM TRAUMPALAST ESSLINGEN

Seit dem Sommer wurde der Traumpalast Esslingen mit Hochdruck modernisiert. Neues Foyer, neue Sessel, neue Technik, neue Leinwände. Das Herzstück der Modernisierung ist das Dolby Cinema. Der bisher größte Saal Empire wurde kernsaniert und neben einer neuen Leinwand und bequemen Lounge-Sitzen mit der innovativsten Kinotechnik auf dem Markt ausgestattet. Die Traumpalast-Kinos sind unter anderem bekannt für ihre individuellen Raumkonzepte. Das Dolby Cinema ist im Gegensatz dazu komplett in Schwarz gehalten. Die Schwärze wirkt sich positiv auf die Wahrnehmung des Bildes aus und sorgt für ein noch intensiveres Filmerlebnis. Dolby Cinema ist ein innovatives Kinokonzept, das die emotionale Wirkung eines jeden Films durch die Kombination der ultrastarken Farben und Kontraste von Dolby Vision, dem überwältigendem Klang von Dolby Atmos und einem einzigartigen Design maximiert. Die Dual-4K-Laserprojektoren von Dolby Cinema schaffen einen Kontrast von über 1.000.000:1, das Schwarz so tief und realistisch wie nie zuvor erscheinen lässt. Das Dolby Atmos Soundsystem verteilt dank dynamischer Klang-Architektur die Geräusche im gesamten Kinosaal und sorgt für ein intensives und raumfüllendes Klangerlebnis.

Geschäftsführer Marius Lochmann über sein neuestes Kino-Projekt: „Dolby Cinema ist etwas ganz Besonderes! Das Zusammenspiel aus Sound, Bild und Ambiente ist atemberaubend und lässt einen Film-Details sehen und spüren, die man sonst gar nicht so erfassen kann. Diese revolutionäre Technik ermöglicht ein völliges Eintauchen in die Geschichten auf der Leinwand. Wir sind sehr stolz, hier in Esslingen als erstes Kino in Baden-Württemberg ein Dolby Cinema zu eröffnen.

Fritz Deininger, Senior Director Cinema EMEA und Indien bei Dolby, sagt: „Die Lochmann Filmtheaterbetriebe stehen seit jeher für modernes, innovatives Kino. Wir freuen uns sehr, dass im Traumpalast Esslingen nun Deutschlands zweites Dolby Cinema an den Start geht. Das Publikum in der Region kann sich über ein atemberaubendes Filmerlebnis freuen, das seinesgleichen sucht.“ Dolby Cinema ist nicht nur ein brillantes Bild und ein glasklarer Ton – es ist ein innovatives Rundum-Konzept und ein absolutes Highlight für alle Cineasten. Das Dolby Cinema im Traumpalast Esslingen eröffnete am Donnerstag, 14. Dezember 2023. Zum Start dürfen sich Kinobesucher im Dolby Cinema auf neue Filmhits wie „Wonka“ freuen.

Das Saal-Programm sowie weitere Informationen: www.esslingen.traumpalast.de/dolby-cinema 

https://www.dolby.com/de/

 

 

Thomsons neues Roxxor G16, das ultimative Gaming-Notebook

Thomsons neues Roxxor G16, das ultimative Gaming-Notebook

Thomson präsentierte zur IFA 2023 in Berlin eines der erfolgreichsten Gaming-Notebooks der aktuellen Generation, indem es ultimative Leistung mit einer Größe und einem Gewicht kombiniert, die es zu einem wirklich mobilen PC der Extra-Klasse machen – Intel Core i9, Nvidia RTX4070, und mehr Um die neuesten und anspruchsvollsten Spiele absolut flüssig laufen zu lassen, braucht man eine möglichst muskelbepackte Konfiguration. Beim Roxxor G16 hat Thomson keine halben Sachen gemacht. Der Prozessor ist ein Intel Core i9-13900H der neuesten Generation, der derzeit leistungsstärkste Prozessor. Er wird von einer Grafikkarte der neuesten Generation von Nvidia unterstützt, im Wesentlichen einer RTX4070 mit 8 GB DDR6-Speicher. Diese neue Generation, stellt einen großen Fortschritt für die Darstellung ultrarealistischer Spiele dar. Die RTX4070 unterstützt unter anderem DirectX 12 Ultimate, damit neue, aber auch zukünftige Spiele ihre volle Wirkung entfalten können. Ray-Tracing, das das Verhalten von Licht in der realen Welt simuliert, wird von der Karte hardwaremäßig unterstützt. Die Verwendung von künstlicher Intelligenz für DLSS 3 erzeugt zusätzliche Bilder, um die Leistung in Spielen enorm zu beschleunigen. Und das sind nur einige Beispiele von vielen… Der Prozessor und Grafikkarte wird mit 32 GB DDR5-RAM (5200 MHz) kombiniert, was das Laden von Szenen in Spielen deutlich verkürzt, Wartezeiten verringert und Ruckler eliminiert. Der Bildschirm besitzt eine Full HD+ Auflösung, ideal für einen 16-Zöller, und das MVA-Panel ist in der Lage, mit einer Frequenz von 165 Hz zu arbeiten, was in Kombination mit der Nvidia-Grafikkarte einen absolut flüssigen Ablauf ohne jegliches Flimmern gewährleistet. Selbstverständlich kann ein externer 4K-Monitor für den Einsatz im Wohnbereich angeschlossen werden. Die Tastatur, deren Tasten über einen deutlich gekennzeichneten Druckpunkt verfügen, ist mit Hintergrundbeleuchtung ausgestattet, bei der man zwischen verschiedenen Farben wählen kann. Auch die Kommunikation kommt nicht zu kurz, damit man online ohne “Lags” spielen kann. Es ist sowohl ein WLAN 6E-Modul integriert als auch ein Ethernet-Netzwerkanschluss mit 2,5 Gbps! Um das Notebook mit einem Monitor oder Fernseher zu verbinden, sind die neuesten Verbindungsstandards vorhanden, mit Thunderbolt 4, einem Mini Display Port und einem HDMI-Anschluss. Trotz dieser Leistungsflut, die das Roxxor G16 zu einem der leistungsstärksten Gaming-Notebooks auf dem Markt macht, bleiben die Abmessungen und das Gewicht wirklich sehr überschaubar. Das Notebook ist schlank und elegant, mit ultradünnen Bildschirmrändern. Seine Abmessungen sind mit 35,9 x 27,3 Zentimetern und einer Dicke von nur 1,9 Zentimetern ein Traum! Das Gewicht ist – angesichts der enormen Ausstattung – mit nur 2,7 kg verhältnismäßig gering. Selbst das Netzteil hat es geschafft, eine vernünftige Größe beizubehalten. Es handelt sich also um einen echten Laptop, den man überall hin mitnehmen kann. Die Kühlung ist dank der großen Lüfterblätter, der Dampfkammer und der optimierten Strömung perfekt geregelt und sorgt für eine möglichst geringe Lärmbelästigung. Das Roxxor G16 ist mit Core i7- oder Core i9-Prozessoren und RTX 4050-, 4060- und 4070-Grafikkarten zu empfohlenen Verkaufspreisen von 1899 bis 2499 Euro seit November erhältlich.

Weitere Informationen: www.mythomson.com

 

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)