NOFX – “Half Album” ab heute & Farewell-Shows in Deutschland

NOFX – “Half Album” ab heute & Farewell-Shows in Deutschland

Fotocredits: Susan Moss 

Haltet eure alten Micky-Maus-Ohren fest, denn NOFX bereiten sich auf ihre finalen Shows in Deutschland vor & bringen heute mit “Half Album“ (Fat Wreck) zuende, was vor wenigen Jahren mit „Single Album“ begann. Die auf der Platte enthaltenen Tracks stammen aus denselben Aufnahmesessions, bei denen auch die von der Kritik gefeierten Veröffentlichungen “Single Album” (2021) und “Double Album” (2022) entstanden sind. “Diese Songs waren schon immer da“, sagt NOFX-Frontmann Fat Mike. “Ich habe nur ein bisschen länger gebraucht, um sie aufzupolieren.“ Den Anfang machte “I’m A Rat“, ein reiner Schuss der für NOFX typischen Skate-Punk-Energie. Ursprünglich wurde der Song von der japanischen Band Hi-Standard interpretiert, aber hier bekommt er die volle NOFX-Behandlung, komplett mit einem krawalligen Musikvideo im Puppenstil. Der Smiths-Klassiker “The Queen Is Dead”, der bereits auf Fat Mikes 2019er Soloalbum Cokie The Clown in einer abgespeckten Version zu hören war, wird hier neu interpretiert. Die EP schließt mit “The Last Drag”, einem kraftvollen Begleitstück zu “The Big Drag” von “Single Album“. Obwohl Fat Mike noch ganz andere Projekte in der Pipeline hat, ist “Half Album” nicht die letzte Platte, die NOFX veröffentlichen werden. Es ist jedoch der Anfang vom Ende (oder das Ende vom Anfang der Zukunft) von NOFX, wie wir sie kennen. Es ist auch ein Beweis dafür, dass Fat Mike keine halben Sachen macht, trotz des Titels. Es mag zwar “Half Album” heißen, aber es ist Teil eines viel größeren Vermächtnisses und eines noch größeren Ganzen. “Half Album“ kann physisch unter anderem HIER bestellt werden! 

Habt weiterhin ein Auge auf die anstehenden Tourdaten, denn 2024 ist die allerletzte Chance, NOFX live zu erleben – die Band macht in einigen Wochen auch nochmal bei uns Station. Wer dabei sein möchte: Es gilt, schnell zu sein, die Karten werden knapper!  Am besten bleibt ihr NOFX und FAT auf Instagram auf den Fersen und haltet Euch  über alles, was NOFX betrifft, auf dem Laufenden!

FINAL TOUR:

18.05.2024  Eindhoven (NL) @ Ketelhuisplein (Ausverkauft!)

19.05.2024  Eindhoven (NL) @ Ketelhuisplein (Restkarten!)

23.05.2024  Hamburg @ Docks (Ausverkauft!) 

25.05.2024  Hannover @ Faust Open Air (Restkarten!)

26.05.2024  Köln @ Tanzbrunnen

01.06.2024  Saarbrücken @ Open Air am E-Werk

04.06.2024  Wien (AT) @ Arena Open Air

05.06.2024  Wien (AT) @ Arena Open Air

07.06.2024  Augsburg  @ Gaswerk Open Air

08.06.2024  Berlin @ Zitadelle Spandau

09.06.2024  Berlin @ Zitadelle Spandau 

Jetzt Tickets sichern!

https://www.facebook.com/NOFX/?locale=de_DE

https://www.nofxofficialwebsite.com/

 

 

 

JINJER veröffentlichen Live-Video zum Hit „Pisces“

JINJER veröffentlichen Live-Video zum Hit „Pisces“

 Photo credit: Lina Glasir

JINJER ist zweifelsohne eine der heißesten und aufregendsten Bands im Modern Metal. Mit Live in Los Angeles erscheint am 17. Mai 2024 das erste offizielle Live-Album auf DVD und BluRay. Daraus präsentiert das Quartett aus der Ukraine heute ein fesselndes Live-Video zum Hit „Pisces“. Mit über 80 Millionen Video-Streams gilt „Pisces“ nicht nur als wegweisend für die Karriere der Band, sondern auch für die Geschichte des Heavy Metal und wird von Fans weltweit gefeiert. JINJERs erstes offizielles Live-Album, Live in Los Angeles, wurde am 22. Dezember 2022 im The Wiltern in Los Angeles, CA, USA gefilmt und steht als ein Zeichen für das Ende der Pandemie sowie darüber hinaus für 15 Jahre Bandgeschichte! Live in Los Angeles bringt die packende Bühnenshow und mitreißende Energie von JINJER direkt in die heimischen vier Wände. Durch unerbittliche harte Arbeit, herausragendes Talent und pausenloses Touren gilt die Band zu Recht als einer der besten Live-Acts überhaupt, was sie vor einem weltweiten Millionenpublikum während zahlreicher ausverkaufter Headline-Tourneen und auf Festivals wie Hellfest, Rock am Ring, Graspop Metal Meeting, Download Festival und Rocklahoma USA bewiesen haben. JINJER zu „Pisces”: „Irgendwie haben wir den Punkt verpasst, an dem ‚Pisces’ für so viele Menschen mehr als nur ein guter Song wurde… erst Jahre nach seiner Veröffentlichung beginnen wir zu begreifen, was die Leute mit diesem Song verbinden, wie viel er für uns als Band getan hat, und warum er für so viele Menschen so besonders ist. Es ist immer eine große Freude, ‚Pisces‘ live zu spielen und euch singen zu hören – fast wie eine spirituelle Erfahrung…” Schau dir das Live-Video zu „Pisces” HIER an: https://www.youtube.com/watch?v=u9r4kKPDCq8 Die Idee zu Live in Los Angeles kam relativ spontan. JINJER wollten die Aufnahmen bewusst so roh und natürlich wie möglich halten, um die Leidenschaft und Energie einer ihrer Live-Shows so authentisch wie möglich widerzuspiegeln. Fan-Favoriten wie „Sit Stay Roll Over”„Home Back” oder „Call Me A Symbol” strotzen nur so voller Energie. Das Album enthält insgesamt 16 Songs und wird in verschiedenen, zum Teil streng limitierten, Formaten erhältlich sein. Als zusätzliches Extra enthält das Deluxe-Digipak neben einer DVD noch zwei weitere Songs („Wallflower” & „Disclosure!”), welche 2023 während einer Show in Paris aufgenommen wurden. Sichere dir deine Version von Live in Los Angeles JETZT

JINJER präsentieren eine unglaublich eingängige und einzigartige Mischung aus Metalcore, Djent, Hardcore und Groove Metal und kombinieren diese mit progressiven Elementen. Die Live-Präsenz von Frontfrau Tatiana Shmayluk lässt den Atem stocken, während heftig groovende Riffs und treibende Drums zu einem technischen Meisterwerk zusammenfinden, das rasiermesserscharf in den Gehörgang schneidet. Live in Los Angeles zeigt JINJER auf absolutem Weltklasse-Niveau. Dabei brechen sie mit ihrer ganz eigenen Herangehensweise alle Regeln und setzen neue Standards im Modern Metal! JINJER zu Live in Los Angeles:   
„Die ausverkaufte Show in Los Angeles am Ende unserer Tournee 2022 war der perfekte Zeitpunkt und Ort, um etwas Besonderes zu machen – so etwas wie eine lang erwartete DVD/Live-Album von JINJER! Die komplett ausverkaufte, legendäre Location, die verrückte Stimmung an der Westküste, und vor allem die Tatsache, dass die Band nach einer sechsmonatigen Tour rund um den Globus – von Europa nach Australien und zurück in die USA – mit voller Power auftrat, machten diesen Abend zu etwas ganz Besonderem. Für die Fans, die an diesem Abend im The Wiltern dabei waren, war es ein unvergessliches Konzert. Jetzt kann jeder einzelne JINJER-Fan auf der ganzen Welt ein tolles Set unserer größten Hits der Diskografie erleben und genießen. Live in Los Angeles ist nicht bloß eine DVD oder ein Live-Album, sondern feiert 15 Jahre JINJER, bevor wir uns dem nächsten Kapitel zuwenden…”

JINJER Live erleben:
Celebrating Life Through Death – European Farewell Tour 2024
JINJER als Special Guest für Sepultura, mit Obituary (Main Support) & Jesus Piece (Opener)
30.10.2024 FR – Paris / Zenith Paris
31.10.2024 DE – Offenbach am Main / Stadthalle
01.11.2024 DE – Hamburg / Edel Optics Arena
02.11.2024 DE – Köln / Palladium
03.11.2024 NL – Den Bosch / The Rock Circus
05.11.2024 BE – Brüssel / Ancienne Belgique – SOLD OUT!
06.11.2024 LU – Esch-Sur-Alzette / Rockhal
08.11.2024 UK – Manchester / Manchester Academy – SOLD OUT!
09.11.2024 IE – Dublin / Olympia Theatre – SOLD OUT!
10.11.2024 IE – Belfast / The Telegraph Building
11.11.2024 UK – Glasgow / Barrowland Ballroom – LOW TICKETS!
12.11.2024 UK – London / Hammersmith Apollo
14.11.2024 CH – Zürich / The Hall
15.11.2024 DE – Ludwigsburg / MHP Arena
16.11.2024 DE – München / Zenith
17.11.2024 HU – Budapest / Barba Negra Red Stage
19.11.2024 DE – Leipzig / Haus Auensee
20.11.2024 AT – Wien / Gasometer
21.11.2024 PL – Katowice / Spodek
22.11.2024 DE – Berlin / Columbiahalle
23.11.2024 CZ – Prag / O2 Universum – SOLD OUT!
24.11.2024 CZ – Prag / O2 Universum – SECOND SHOW ADDED!

JINJER sind:          
Tatiana Shmayluk – Vocals         
Roman Ibramkhalilov – Guitars 
Eugene Abdukhanov – Bass       
Vlad Ulasevich – Drums

JINJER online:  

https://www.facebook.com/JinjerOfficial

https://twitter.com/jinjerofficial

http://jinjer-metal.com/

 

 

 

FOLKFIELD FESTIVAL 2024, Line Up vollständig – Sänger Thomas Lindner kehrt zurück an Bord

FOLKFIELD FESTIVAL 2024, Line Up vollständig – Sänger Thomas Lindner kehrt zurück an Bord

photo credit: Heilemania

Wegen der Krebserkrankung von Schandmaul Sänger Thomas Lindner musste das Folkfield Festival um ein Jahr, auf 2024, geschoben werden. Nach mehreren anstrengenden Operationen, Chemo.- u. Bestrahlungstherapien, kehrt Thomas Lindner endlich zurück zu seiner Band. Sein Wille und seine Begeisterung sind groß und die Band freut sich irrsinnig auf ihren Kapitän, der zurück an Bord kommt. Willkommen zurück, Thomas! Aber die Behandlung hat Spuren hinterlassen und so sehr sich die Band mit Thomas auf die Bühne freut, wird es gesanglich für dieses Jahr kraftmässig noch nicht ganz ausreichen. Darum haben Schandmaul für die Termine 2024 alte Weggefährten angeheuert, die Thomas gesanglich unterstützen werden. Freuen kann man sich auf Georgij Makazaria (ehemals Russkaja) und auf Marco Klingel, der seit vielen Jahren der Vocal-Coach von Thomas bei den Musikproduktionen und seither ein guter Freund der Band ist. Georgij wird Thomas und die Band beim Folkfield Festival unterstützen und es wird noch mehrere Special Guests geben.

am 13.und 14.09.2024 Gelsenkirchen / Amphitheater mit:
Schandmaul
Versengold

Subway to Sally
Fiddler´s Green

dArtagnan

The O´Reilly´s and the Paddyhats
Tanzwut

Rauhbein

Letzte Instanz

Es gibt auch einen Mittelaltermarkt und die Möglichkeit zum Zelten.

Tickets sind erhältlich unter www.powerticket.de und allen bekannten Vorverkaufsstellen. Bisher gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Ausser dem Folkfield Festival gibt es noch weitere Schandmaul Livetermine:

Samstag           11.05.24           Worms – Mittelaltermarkt Spectakulum  mit Georgij Makazaria

Samstag           06.07.24           RockHarz Festival  – Balenstedt             mit Marco Klingel + Special Guest

Sonntag            11.08.24           Mera Luna Festival – Hildesheim           mit  Georgij Makazaria

Freitag              06.09.24           Mediaval Festival – Selb                         mit Georgij Makazaria

Online:

https://twitter.com/Schandmaul

https://www.facebook.com/Schandmaul/

https://www.folkfield.de/

https://www.schandmaul.de/

 

 

Tarja und Marko Hietala – Living the Dream TOGETHER Tour 2024

Tarja und Marko Hietala – Living the Dream TOGETHER Tour 2024

Nach einer Reihe von triumphalen Auftritten in Südamerika, bei denen Marko Hietala als Special Guest zusammen mit Tarja mehrere ausverkaufte Shows bestritt, wird das dynamische Duo nun auch das europäische Publikum mit seiner mitreißenden Zusammenarbeit begeistern. Die Europatournee, die im September in Deutschland beginnt, verspricht ein unvergessliches Erlebnis zu werden, wenn sich die beiden vertrauten Stimmen wieder auf der Bühne treffen.Tarja hat kürzlich ihr erstes Greatest Hits-Album “Best of Tarja – Living the Dream” veröffentlicht. Die Live-Show wird eine Auswahl von Songs aus ihrer Karriere beinhalten, die auch auf dem Best Of zu finden sind, darunter Fan-Favoriten und ihre eigenen persönlichen Lieblingssongs. Tarja und Marko haben vor kurzem gemeinsam die Duett-Single “Left On Mars” veröffentlicht, die großen Anklang fand und ihren Status als musikalische Ikonen weiter festigte. Check out the video for ´Left On Mars´: https://youtu.be/1TgQOj3rwzE

Marko wird seine eigenen Songs mit seiner Band vortragen, bevor er gemeinsam mit Tarja auf der Bühne steht – ein Abend, der unvergesslich zu werden verspricht. Die Erwartungen sind hoch, denn das Duo wird seine Fans mit alten und neuen Songs begeistern und an den Erfolg ihrer Südamerika-Tournee anknüpfen. Die Original-Quotes der Künstler:

I am delighted to see you soon Europe! Thank you for this tour opportunity. What makes me very happy and this tour special, is that we are doing it together with my long time friend Marko Hietala. 
You can expect to have a fantastic time with us in September. Prepare yourself and get ready to rock!

with love, Tarja

So we’re going on a tour with both my band and Tarja’s band together in September. This will be a great opportunity to kick arses with also our own stuff and then do some rocking duets with Tarja. We’re very pleased and also excited with my bandmates. Put some padding in your pants and come along!

Marko

Hier geht’s zum Ticket-Link:

https://www.eventim.de/artist/tarja-turunen-und-marko-hietala/

Die deutschen Tourdaten:

08.09.24  Berlin

09.09.24 Bremen

10.09.24 Saarbrücken

12.09.24 Leipzig

13.09.24 Hamburg

14.09.24 Herford

18.09.24  Bochum

20.09.24 Ulm

21.09.24 Obertraubling

23.09.24 Frankfurt

24.09.24 München

Follow Marko Hietala on social media:

https://www.facebook.com/markohietalaofficial

https://www.instagram.com/marko_hietala_official

 

 

 

 

AYREON kündigt die Veröffentlichung seines spektakulärem Konzertereignis mit dem Titel ‘01011001 – Live Beneath the Waves’ an

AYREON kündigt die Veröffentlichung seines spektakulärem Konzertereignis mit dem Titel ‘01011001 – Live Beneath the Waves’ an

Ein Ayreon-Live-Event ist nicht einfach irgendein Konzert. Es ist ein monumentales Ereignis, bei dem sich hochkarätige Musiker und eine enorme Produktion zu einem bombastischen Spektakel vereinen. Die Seltenheit dieser Konzerte macht sie noch einzigartiger. Im September 2023 war Arjen Lucassens “01011001 – Live Beneath the Waves” mit fünf Vorstellungen im Poppodium 013 in Tilburg, Niederlande, ausverkauft. Nun liegt uns endlich die Live-Aufnahme vor, die als 3LP, 2CD+DVD, Blu-ray, Earbook und in digitalen Formaten am 17. Mai über Music Theories Recordings / Mascot Label Group veröffentlicht wird. Hier das erste Video aus der Show: ‘The Sixth Extinction’https://youtu.be/HAJ0zTMLClQ 
Aufgeführt wurde das von Kritikern hochgelobte Konzeptalbum “01011001” aus dem Jahr 2008, gefolgt von einer Reihe von Zugaben. Diese Live-Prokution lies die Bühne mit einer imposanten Kulisse, LED-Bildschirmen, Laser, Pyrotechnik, Spezialeffekte und einem einzigartigen Live-Surround-Sound-Erlebnis, zum Leben erwachen. Ein Setup, das auch am Broadway oder im Londoner West End zu Hause hätte sein können. Arjen Lucassen über die Show“Als ich das Album 01011001 im Jahr 2007 schrieb, war es nie dafür gedacht, live gespielt zu werden. Ich konnte es also so kompliziert machen, wie ich wollte, mit unzähligen Instrumentalisten und nicht weniger als 17 Sängern! Als wir in Erwägung zogen, das Album live zu spielen, dachte ich wirklich nicht, dass wir es schaffen würden, die richtigen Musiker zu finden, um dieses Album zum Leben zu erwecken. Aber… es scheint, dass wir es geschafft haben, denn das Publikum schien sich wirklich zu amüsieren! Ich bin so stolz auf alle Beteiligten. “Mehr ist mehr” war das Credo dieser Shows. Ich denke, wir haben unser Wort gehalten!” Ayreon-Mastermind Arjen Lucassen stellte mit Keyboarder Joost van den Broek eine bemerkenswerte Besetzung zusammen, darunter viele Originalmitglieder des Albums 01011001 und verschiedene Special Guests wie Simone Simons (Epica), Damian Wilson (Threshold), Anneke van Giersbergen, Jonas Renkse (Katatonia), Tom Englund (Evergrey), Daniel Gildenlow (Pain of Salvation), Marcela Bovio (MaYan), Brittney Slayes (Unleash the Archers), Hansi Kürsch (Blind Guardian), John Jaycee Cuijpers (Praying Mantis), Maggy Luyten (Beautiful Sin), Michael Mills (Toehider) und Wudstik.

Die Band war mit den besten Instrumentalisten des Genres besetzt – u.a. Ed Warby (Schlagzeug), Johan van Stratum (Bass), Timo Somers (Gitarre), Marcel Coenen (Gitarre) und Joost Van Den Broek (Keyboards). Auch der bühnenscheue Arjen Lucassen trat mit auf und sorgte damit für die größte Besetzung in der Geschichte von Ayreons Live-Shows. ‘Live Beneath the Waves’ erweckt den Wasserplaneten Y zum Leben und lässt das Publikum in diese technologische Unterwasserwelt eintauchen. “01011001 ist eines meiner Lieblingsalben von Ayreon”, so Arjen, “und die Zusammenstellung dieser Show war wirklich aufregend und lohnend. Als ich mich zum ersten Mal per E-Mail an die Besetzung und die Crew wandte, erhielt ich innerhalb weniger Minuten die herzerwärmendsten und enthusiastischsten Reaktionen zurück. Alle waren begeistert, mir dabei zu helfen, das Album zum Leben zu erwecken…” Chefproduzent Joost van den Broek fügt hinzu: “Diese Live-Produktion hat die Messlatte für uns in jeder Hinsicht noch höher gelegt und die bisher beeindruckendste und epischste Show geschaffen. Das Album 01011001 hat einen sehr spezifischen Sound und ein besonderes Feeling, das wir so gut wie möglich und so grandios wie möglich auf die Bühne übertragen mussten.” Der Eröffnungssong “The Age of Shadows” wird gleich von acht unglaublichen Sängern/Sängerinnen vorgetragen, die die Show perfekt einleiten und den Ton für die kommende musikalische Reise angeben. Was folgt, ist eine faszinierende Reise, also schnallt euch an und genießt euren Aufenthalt auf dem Planeten Y!
Ayreon Online:

www.facebook.com/ArjenLucassenOfficial 

www.twitter.com/arjenlucassen

www.youtube.com/user/ArjenALucassen

www.instagram.com/ayreon_official/

 

 

BORIS BLANK VERÖFFENTLICHT „ANGEL BASE“

BORIS BLANK VERÖFFENTLICHT „ANGEL BASE“

Foto Martin Wammer

Monumentale Atmos-Sounds mit fragilen Strukturen und eine im wahrsten Sinne auf den Kopf gestellte Wahrnehmung: Boris Blank veröffentlicht mit „Angel Base“ einen weiteren Trip, der sich nicht aufs Akustische beschränkt: Der faszinierende Videoclip stammt vom international gefragten Schweizer Regisseur und Multimediakünstler Dirk Koy, der u. a. bereits durch seine Arbeiten für Yello bekannt ist. „Am Anfang steht immer ein Fragment. Ein Klang oder ein bestimmtes Soundpattern, aus dem sich alles in minutiöser Detailarbeit entwickelt“, so Blank über seine Arbeitsweise. „Neben Acts wie György Ligeti, Sun Ra oder Miles Davis war ich schon immer ein großer Freund von psychedelischer Musik und Bands wie Pink Floyd oder Iron Butterfly“, erzählt er. „Diese Buntheit von damals versuche ich in die Neuzeit zu holen und in einer Melange aus alten und neuen Einflüssen modern zu interpretieren.“ Video: https://www.youtube.com/watch?v=g59RtpUQvak

Nachdem Yello 2020 das Album „Point“ veröffentlichten, konzentriert sich Blank aktuell wieder auf seine Soloarbeit. Neben Filmmusiken hatte der Schweizer 2014 die Alben „Convergence“ (mit Malia) und „Electrified“ veröffentlicht. Sein dieses Jahr erschienenes Album „Resonance“ stieg in Deutschland auf Platz 3 der Charts ein.

Video Resonancehttps://www.youtube.com/watch?v=9we9uuswSKQ

Infos:

https://blank.media/artists/boris-blank/

https://www.yello.com/

 

 

error

Enjoy this blog? Please spread the word :)