BIRD’S VIEW – neue Single “Pin Drop” / Album “House of Commando” kommt am 20.09.24

BIRD’S VIEW – neue Single “Pin Drop” / Album “House of Commando” kommt am 20.09.24

Credit: Kolya Merkel

Am 20. September 2024 wird die Rock-Band BIRD’S VIEW ihr zweites Studioalbum „House of Commando“ via Drakkar Entertainment (Pre-Order) veröffentlichen. Das Mastering für die Tracks hat Howie Weinberg, der unter anderem für seine Arbeiten für NIRVANA, RED HOT CHILI PEPPERS oder THE SMASHING PUMPKINS bekannt ist, übernommen. Mit „Come Back Home“ und „Vienna“ hat das Quartett aus Hessen bereits zwei Vorboten präsentiert. Jetzt folgt mit „Pin Drop“ eine weitere Single: Stream – „Pin Drop“, https://www.youtube.com/watch?v=pXw3E-F_8NQ

„Pin Drop – unser Mittelfinger an alle Erwartungshaltungen und den Druck, etwas zu ändern oder uns irgendwo einzureihen. Es geht uns nicht um Anerkennung, sondern darum, die bestmögliche Zeit mit gleichgesinnten Menschen zu haben und dabei coole Musik zu machen. That’s it. Hier ist Pin Drop“, kommentiert die Band. Für den 20.09. kündigen BIRD’S VIEW außerdem eine Release Show im Frankfurter Club Das Bett an. Tickets sind hier erhältlich. Alle aktuellen Tourdaten gibt es hier in der Übersicht:

27.07.2024: Willwerath, Willwerath Rock City

02.08.2024: Hamburg, Turbojugend-Tage

31.08.2024: Schwaigern, SONAFE

20.09.2024: Frankfurt a. M., Das Bett

Nach ihrem gefeierten Debütalbum „Red Light Habits“ ist der Weg von BIRD’S VIEW seit dem Sommer 2023 geprägt von einem unaufhaltsamen Vorwärtsdrang. Jede Show ist eine explosive Mischung aus schweißtreibenden Rhythmen, wilden Gitarrenriffs und roher Bewegung. Mit einem Ausdruck, der an die besten Tage des Grunge erinnert, reißen sie ihr Publikum vom ersten bis zum letzten Schlag mit. Nach Tourneen mit Bands wie SOULFLY, SKID ROW oder DIRTY HONEY nennt man sie „eine der besten jungen Rock-Bands Deutschlands“. Ihr Sound ist eine wilde Fusion aus treibenden Rhythmen, schneidenden Gitarrenriffs und eingängigen Hooks. Die Band hat schnell ihren eigenen explosiven Sound entwickelt, der die Echtheit des Punks mit der Melodie des Alternativ Rock vereint. Im stilistischen Bermuda-Dreieck zwischen Queens of the Stone Age, Soundgarden und Refused feuern sie ihre Songs in die Crowd. Mit ihrer jugendlichen Energie und ihrem rasanten Tempo begeistert BIRD’S VIEW nicht nur eine neue Generation von Rockfans, sondern auch die alte Schule. Sie sind die Stimme einer Generation, die sich nach echter, unverfälschter Musik sehnt!

BIRD’S VIEW sind
Niko Huber – Gitarre, Lead Vocals
Alex Köper – Gitarre
Jan Iser – Drums
Max Westenburger – Bass, Backing Vocals

Online:

https://www.facebook.com/birdsview.official/

https://www.birdsview.eu/

 

kla:r (Sänger und Songwriter Sascha Klar) veröffentlicht das Video zu seiner neuen Single „Entfernt“ – das neue Album „Poesie“ erscheint am 18.10.2024

kla:r (Sänger und Songwriter Sascha Klar) veröffentlicht das Video zu seiner neuen Single „Entfernt“ – das neue Album „Poesie“ erscheint am 18.10.2024

Mit „Entfernt“ erscheint die nächste Singleauskopplung mit Video von kla:r (Sänger und Songwriter Sascha Klar) beim Label „Sturm & Klang“. Ursprünglich als Ballade geplant entwickelte sich der Song zu einem tanzbaren Duett im Funk & Disco-Gewand. Offizielles Video zur Single „Entfernt“: https://youtu.be/o5AeG3WG8cE?si=vQhvngS3-9ceS7KP
Trotzdem bleibt der Künstler „kla:r“ (Sascha Klar) seinem roten Faden tiefgründiger, authentischer Texte treu und zeigt erneut, dass er sich in keine Schublade stecken lässt. „Meine Musik ist wie ein Poesiealbum, ehrlich und authentisch.“, so der Sänger über sein Debütalbum „Poesie“, welches am 18.10.2024 erscheint. Diesmal sticht der Sänger mit einem historischen Segelschiff in See. Die Musikvideos produziert Sascha Klar aufwendig in Eigenregie und erhielt bereits zahlreiche Auszeichnungen. „Das Leben schreibt oft traurige Bücher und manchmal auch so traurige Lieder… Vielleicht “nur” eine Textzeile in einem Lied, aber auf jeden Fall ein Stück aus meinem Leben.“ so der Sänger und Songwriter Sascha Klar über seinen ersten Song „Ein zweimal“, den er seiner verstorbenen Mutter gewidmet hat. Mit diesem Song gewann er einen Songcontest und legte 2016 den Grundstein für Musik, die sich abseits des Mainstreams bewegt. „Ich wollte nicht auf einen fahrenden Zug aufspringen, um nachher feststellen zu müssen, dass er in die falsche Richtung fährt.“ Die Texte, tiefgründig und ehrlich, die Musik handgemacht. Das ist die Botschaft des deutschsprachigen Lyrikpop-Projektes. Zusammen mit Produzent Dominik Heidinger (Sonic Storm Studio Würzburg) und Andreas Kümmert (The voice of germany Gewinner) entsteht ein Album, welches sich nicht so einfach in eine Schublade stecken lässt und das ganz bewusst. „Meine Musik ist ein Produkt der Seele und wie ein musikalisches Poesiealbum.“ Die erste Singelauskopplung „Bruchteil von Sekunden“ erreichte bisher über 900.000 Streams bei Spotify und den 1. Platz der TOP50 2021 beim „MehrdavonRadio“. Die Single „Gelegentlich“ konnte darüber hinaus einige Chartplatzierungen beim Streamingdienst DEEZER erzielen. Die in Eigenregie entstandenen Musikvideos erreichten bei Filmfestivals diverse Nominierungen und Auszeichnungen. Das Musikvideo zur neuen Singleauskopplung „Seelenbild“ gewann im Mai 2023 den „Best Munich Music Video-Award“ und gleich 4 Auszeichnungen beim „Euro Music Video Song Award“. Zudem wurde der Song bei der „Newcomer Top50 2022“ vom MehrDavonRadio auf Platz 1 gewählt.  2023 wurde auch Konstantin Wecker auf den Künstler aufmerksam und nahm ihn im Hause „Sturm & Klang“ auf. Hier wird sein erstes Album „Poesie“ im Herbst 2024 veröffentlicht. Vorab wird es noch 3 Singleauskopplungen geben. Sascha hat sich seit frühester Kindheit für Musik interessiert, sammelte erst als Keyboarder und später als Sänger viele Erfahrungen in verschiedenen Bandprojekten und als Darsteller in diversen Musicals.  Neben der Musik ist es das bewegte Bild, mit dem Sascha Emotionen transportieren möchte. So wird seine Erstproduktion „oben“ erfolgreich in der Trauerarbeit mit Kindern und Jugendlichen eingesetzt. „Mir ist es wichtig, musikalisch und visuell Menschen zum Nachdenken zu bewegen. Deshalb lege ich großen Wert auf thematische Musikvideos.“ Derzeit arbeitet der Künstler an weiteren Musikvideos und an seinem ersten Spielfilm. Die Musikvideos entstehen oft schon im Kopf während der Aufnahmen der Songs. Die Musikvideoproduktionen werden in Eigenregie mit einem kleinen, festen Team realisiert. Sascha steht nicht nur vor, sondern auch als Regisseur hinter der Kamera, entwickelt die Ideen, schreibt die Drehbücher, sucht Locations und kümmert sich auch um die Nachbearbeitung. „In allem was ich mache steckt ein Teil von mir, denn nur wenn es authentisch ist, kann ich mich damit auch identifizieren.“
Mehr Infos unter:

www.klar.band.de / www.klarfilm.klar.band 

https://www.instagram.com/klar.band 

https://www.instagram.com/klar.film 

https://www.facebook.com/klar.band 

https://www.youtube.com/c/klarband 

 

 

Neu bei FiiO & Shanling: Design-CD-Player trifft Design-Lautsprecher

Neu bei FiiO & Shanling: Design-CD-Player trifft Design-Lautsprecher

Die IFA kündigt sich an und mit ihr kommen neue, innovative Produkte auch und gerade im Audio-Bereich auf den Markt, wir stellen hier zwei innovative Produkte vor, die aktuell von den chinesischen Hifi – Schmieden FiiO und Shanling vorgestellt werden und unseres Erachtens hervorragend zueinander passen. 

Compact Disc trifft auf futuristisches Design

Der EC Smart CD-Player ist mit einem hochwertigen Sanyo DA11 Optical Drive ausgestattet, das für eine präzise Wiedergabe sorgt. Dank des Cirrus Logic CS43131 DACs erleben Freunde des analogen Musikgenusses beeindruckende HiFi-Qualität: klarer und sanfter Klang, der die Musik zum Leben erweckt. Das kompakte und futuristische Design des EC Smart CD-Players ist nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern auch mit Bedacht gewählt. Denn das Aluminiumgehäuse kann sowohl vertikal als auch horizontal genutzt werden, sodass es sich perfekt in jede Umgebung einfügt. Das macht den EC Smart CD-Player zum praktischen Abspielgerät, dass nicht nur klanglich, sondern auch optisch überzeugt. Die Bedienung ist kinderleicht – es gibt keine komplizierten Einstellungen oder Apps, nur ein paar Tasten und eine Infrarot-Fernbedienung. Der EC Smart CD-Player bietet vielseitige Anschlussmöglichkeiten, darunter einen 3,5mm Kopfhörerausgang und einen Line-Out (3,5mm, RCA-Adapter inklusive). Die Stromversorgung erfolgt über USB-C, sodass der Player direkt von einem Handy-Ladegerät, USB-Port oder sogar tragbaren Batterieladegeräte betrieben werden kann. Mit einer Ausgangsleistung von 180mW32 Ohm und einem SGM8262 Kopfhörerverstärker liefert der EC Smart CD-Player eine beeindruckende Klangqualität, die die Magie alter CDs wieder aufleben lässt.

Der Shanling EC Smart CD-Player ist ab sofort für 159 Euro erhältlich.

Shanling EC Smart CD-Player bei HiFi Passion

Kabelloser HiFi-Sound mit dem neuen SP3 BT Lautsprecher

Da passt es perfekt, dass FiiO zusätzlich zu diesem herausragenden CD-Player den neuen FiiO SP3 BT Lautsprecher präsentiert, der perfekt mit dem EC Smart harmoniert. Der FiiO SP3 BT ist ein aktiver HiFi-Desktop-Bluetooth-Lautsprecher, der mit einem 3,5-Zoll-Kohlefaser-Mitteltieftöner und einem 1-Zoll-Seidenhochtöner ausgestattet ist. Diese Kombination sorgt für eine dynamische Klangwiedergabe und ein breites Klangbild, das sowohl bei Filmen als auch bei Musik beeindruckt. Dank des Qualcomm QCC5124 Bluetooth Chips unterstützt der FiiO SP3 BT hochauflösende Bluetooth-Codecs wie LDAC und aptX Adaptive. Damit wird auch auf dem kabellosen Übertragungsweg stets die beste Musikqualität abgespielt. Die Lautsprecher bieten eine starke Ausgangsleistung von insgesamt 80 Watt, wobei jeweils zweimal 30 Watt auf die Basswiedergabe und insgesamt 20 Watt auf die Hochtöner entfallen. Auch kabelgebunden ist der FiiO SP3 BT flexibel einsetzbar: USB-Type-C, COAX und OPTICAL stehen als mögliche Anschlüsse zur Verfügung. Mit der FiiO Control App kann der Klang nach den individuellen Wünschen angepasst werden. Ein besonderes Highlight ist der 10-Band parametrischen EQ.

Die FiiO SP3 BT Lautsprecher sind ab sofort für 379 Euro erhältlich.

SP3 BT im FiiO-Shop

 

 

Shure MV7+ jetzt für Open Broadcaster Software (OBS) zertifiziert

Shure MV7+ jetzt für Open Broadcaster Software (OBS) zertifiziert

Das Podcast-Mikrofon MV7+ von Shure ist eines der ersten Mikrofone, das in Zusammenarbeit mit dem Open Broadcaster Software Project (OBS) die gleichnamige Zertifizierung erhalten hat. Die Zertifizierung durch das OBS-Project stellt sicher, dass das MV7+ alle technischen Bedingungen erfüllt, um optimal mit OBS zu funktionieren. Teil der Zertifizierung sind auch gemeinsame Tests von Shure und dem OBS-Project, damit das Mikrofon auch in Zukunft alle Anforderungen für die perfekte Funktion im OBS-Umfeld erfüllt. „Technologie sollte beim Streaming die Kreativität unterstützen und nicht neue Hindernisse aufbauen. Streamer:innen sind darauf angewiesen, dass ihre Audioausstattung nahtlos und einfach mit ihrer Broadcasting-Software zusammenarbeitet“, erklärt Eduardo Valdes, Associate Vice President of Global Marketing and Product Management. „Aus diesem Grund haben wir in die Zertifizierung des MV7+ investiert. Wir wollen den Hunderttausenden von Streamerinnen und Streamern, die sich täglich auf OBS verlassen, eine herausragende Audioqualität bieten“. Das im April 2024 auf den Markt gebrachte MV7+ ist die ideale Wahl für Streamer:innen, die selbst unter schwierigsten Bedingungen Audio in Broadcastqualität aufnehmen möchten. Die hochmoderne Shure Voice-Isolation-Technologie konzentriert sich auf die Stimme der Anwender:innen, eliminiert störende Hintergrundgeräusche und gewährleistet eine hervorragende Audioqualität bei jeder Aufnahme- und Streaming-Session. Das MV7+ verfügt über einen neuen, innovativen DSP, welcher eine Reihe fortschrittlicher Funktionen bietet, darunter einen verbesserten Auto-Level-Modus, einen digitalen Pop-Filter für eine verbesserte Plosivsteuerung, einen Echtzeit-Denoiser und einen regulierbaren Hall. Mit seinem farblich konfigurierbaren LED-Touchpanel und den zahlreichen Möglichkeiten zur individuellen Anpassung der Audioeinstellungen setzt das MV7+ neue Maßstäbe in Bezug auf Klangqualität und Personalisierung.

Mehr Informationen zu dem Podcast-Mikrofon MV7+ gibt es hier: https://www.shure.com/de-DE/produkte/mikrofone/mv7

Weiterführende Informationen zu dem Open Broadcaster Software Project gibt es hier: https://obsproject.com/de

www.shure.com

 

SKYEYE – neues Album “New Horizons” ab sofort im Handel

SKYEYE – neues Album “New Horizons” ab sofort im Handel

Manche Bands spielen Heavy Metal. Und manche Bands sind Heavy Metal. Die slowenischen Stürmer von SKYEYE sind aktuell das beste Beispiel für Kategorie zwei: Mit ihrem stählernen dritten Album „New Horizons“ bewirbt sich die eingeschworene Bruderschaft offiziell und erfolgreich um die Stelle als Gralshüter der einzig wahren Musik. Das neue Album ist ab sofort weltweit über Reaper Entertainment erhältlich.

Die Band sagt::

„Das neue Album ist der Höhepunkt dessen, was wir als Band in den letzten 10 Jahren in Sachen Songwriting und Performance erreicht haben. Jeder Song auf einem Album ist seine eigene Welt und trägt seine eigene Geschichte. Um ganz ehrlich zu sein, gab es einige harte Zeiten während der Produktion und Aufnahme des „New Horizons“-Albums, wegen der Covid-Pandemie und den Einschränkungen und weil unser Gitarrist und Gründungsmitglied Grega Stalowsky auf dem Weg war, die Band wegen seiner familiären Verpflichtungen zu verlassen. Aber wir haben uns zusammengerauft, unser Produzent Grega Smola Crnkovič hat uns sehr geholfen und wir haben das bisher beste Album gemacht. Wie das Sprichwort sagt: Die Perle wird aus dem Schmerz geboren und so ist SkyEye wieder komplett, da wir ab 2024 den jungen Heavy-Metal-Krieger Urban Železnik (sein Nachname bedeutet wörtlich übersetzt Iron Man:) als neuen Gitarristen begrüßen. Auf zu den ‘Neuen Horizonten’.“ Zur Feier des Tages hat die Band gerade ein neues Musikvideo zum Titelsong des neuen Albums veröffentlicht.

Das Video ist hier zu sehen: https://youtu.be/8SNUAouO1y4
Die Band sagt über den Song:

„New Horizons“ ist die vierte Single und der Titelsong unseres neuen Albums. Dieser epische und hymnische Song ist teilweise autobiographisch, da die Band einige interne Veränderungen und harte Zeiten durchlebte, die durch die Covid-Pandemie-Maßnahmen verursacht wurden. Aber wir haben es geschafft, sie zu überwinden und die „Neuen Horizonte“ zu finden und zu erreichen. Andererseits ist der Song eng mit dem Titelsong unseres Debütalbums Digital God und dem Titelsong des Albums Soldiers of Light verbunden. War der Song Digital God eine Warnung vor dem Untergang der menschlichen Rasse, eine Warnung davor, wie die Eitelkeit, die Gier und der hemmungslose Missbrauch der Technologie durch die Menschheit unbeabsichtigt eine Entität erschafft, die größer und mächtiger ist als ihr Schöpfer, so hat die Soldiers of Light Fackel den Weg aus der „digitalen Höhle/Gefängnis“ erleuchtet und uns auf die Suche nach „Neuen Horizonten“ geführt, die einen Hoffnungsschimmer in einer Zeit bieten, in der KI und digitale Entitäten bereits durch die Vordertür in unser Leben eingetreten sind. Wir müssen die Fenster öffnen, denn die wahre Schönheit liegt hinter den digitalen Mauern.“ Das beeindruckende Cover-Artwork stammt von Aleksandar Živanov.
Videos:
“Railroad Of Dreams” (Music Video)https://youtu.be/xeSqiOLXoX8
“Far Beyond” (Lyric Video):  https://youtu.be/QwAIpdfiJEA
“Nightfall” (Music Video): https://youtu.be/mdps7gSXmGI
Holt Euch das Album hier: https://lnk.to/SkyEyeNewHorizons
SKYEYE sind:
Jan Leščanec (vocals)
Marko Kavcnik (guitars)
Urban Železnik (guitars)
Primoz Lovsin (bass)
Jurij Nograsek (drums)
SKYEYE online:
http://www.skyeyeband.com
https://www.facebook.com/SkyEyeBand/
https://www.instagram.com/skyeyeband/

 

 

SLEEP THEORY – Neue Single mit Video über Epitaph

SLEEP THEORY – Neue Single mit Video über Epitaph

Foto: Jonathan Weiner

Die vierköpfige Band Sleep Theory – Sänger Cullen Moore, Gitarrist Daniel Pruitt, Bassist Paolo Vergara und Schlagzeuger Ben Pruitt – war eine der größten US-Rock Erfolgsgeschichten des vergangenen Jahres, und auch 2024 hat sich als genauso groß für das Quartett erwiesen:  Nach der Veröffentlichung der “Paper Hearts EP” über Epitaph im letzten Jahr haben Sleep Theory es geschafft, weltweit über 120 Millionen Streams anzuhäufen, wobei sie konstant 3 Millionen Streams pro Woche erreichen. Sie haben auf der Hauptbühne großer Festivals gespielt, wo sie schnell zu einer der gefragtesten Bands im Lineup wurden. Sie gingen mit Shinedown und Beartooth auf Tour, erreichten zwei Top-10-Radiosingles, einen Top-5-Hit mit ihrem Song „Fallout“, hatten zahlreiche virale Highlights in den sozialen Medien und begannen mit der Arbeit an einem kompletten Album.

Jetzt veröffentlichen sie das Musikvideo zu ihrer neuen Single „Stuck in My Head“, die auf SiriusXM’s Octane Premiere feierte.

Der Ohrwurm überzeugt mit einem unvergesslichen, herzzerreißenden Refrain und einem treibenden melodischen Riff. Wir sind überglücklich, unsere neue Single ‘Stuck In My Head’ mit euch allen zu teilen“, kommentiert die Band. Dieser Song ist etwas ganz Besonderes für uns – er fängt die Essenz unserer Reise und die Emotionen ein, die wir auf diesem Weg erlebt haben. Das Video fühlt sich wie der nächste Schritt für uns an und zeigt unsere Entwicklung sowohl musikalisch als auch visuell. Wir können es kaum erwarten, dass ihr dieses nächste Kapitel von Sleep Theory mit uns erlebt.” Seit ihrem Auftauchen in der Szene sind Sleep Theory von Erfolg zu Erfolg geeilt. Die Band wurde von Loudwire für ihre Fähigkeit gelobt, „den Arena-Rock und Nu-Metal der 2000er Jahre mit ihrem hymnischen, metallisch angehauchten Sound für die Zukunft zu adaptieren, der jeden Fan von Linkin Park und Co. ansprechen würde. Sleep Theorys mitreißende, emotionale und entwaffnende Single ‘Numb’ ist alles, was ein Radio-Rock-Fan sich wünschen kann.  In der Presse wurde über die Band unter anderem von Alternative Press, American Songwriter, Billboard, Celebrity Access, Forbes, idobi, Men’s Journal, Revolver und VOA berichtet, und die Band wurde auch von SiriusXM’s Octane hoch gelobt. Sie tourten mit allen möglichen Bands von Shinedown über Set It Off bis Beartooth, teilten die Bühne mit I Prevail und Falling In Reverse und traten bei Louder Than Life, Welcome to Rockville, Rock Fest, ShipRocked und Point Fest auf. Sie zählen auch Jellyroll und David Draiman von Disturbed zu ihren Fans. Sleep Theory sind die Aushängeschilder der Jahre 2023 und 2024 – und sie haben das Jahr 2025 fest im Blick.

ONLINE:

https://www.facebook.com/sleeptheoryband

 

Zeal & Ardor veröffentlichen neuen Song “Hide In Shade”

Zeal & Ardor veröffentlichen neuen Song “Hide In Shade”

Foto Noemi Ottilia Szabo

Nachdem Zeal & Ardor mit „to my ilk“„Clawing Out“ und „Fend You Off“ bereits drei Singles veröffentlicht haben, erscheint heute mit „Hide In Shade“ der vierte Vorgeschmack auf das neue Album GREIF. Mit seinen vielschichtigen Gesangsharmonien, den Handclaps, dem metallischen Dröhnen und dem Feuer im Bauch repräsentiert „Hide In Shade“ alles, was Fans an der Band lieben. „Wir wären nachlässig, würden wir keinen Song veröffentlichen, der so klingt wie der Sound, für den wir bekannt sind“, erklärt die Band. „Das tun wir mit „Hide In Shade“. Where the sun shows all, we hide in shade. Stay strange.” „Hide In Shade“ Stream „Hide In Shade“ Visualizer

Nach zig Millionen Streams und viel Lob von der internationalen Kritik, erweisen sich Zeal & Ardor, gegründet und geleitet von Manuel Gagneux, auf ihrem vierten selbst produzierten Album GREIF, das am 23. August 2024 über das bandeigene Label Redacted (Vertrieb: The Orchard) erscheint, als dynamisch und innovativ wie eh und je. GREIF vorbestellen Zeal & Ardor werden im Sommer einige Festivals spielen und dann im September mit Heilung auf Tour gehen. Hier die Dates:

20.07. Baden im Blut Festival

16.08. Reload Festival

29.08. Hamburg, Edel Optics Arena*

31.08. Berlin, Zitadelle*

03.09. Stuttgart, Beethoven Saal*

05.09. Nürnberg, Kia Metropol Arena*

13.09. München, Zenith*

19.09. Köln, Palladium*

*supporting HEILUNG

 Außerdem hat die Band eine US-Headline-Tour angekündigt, die am 23. November in Philadelphia beginnt und bis zum 18. Dezember in Dallas läuft. Als Supports sind Gaerea und Zetra mit von der Partie. „Endlich können wir unsere U.S.-Daten für dieses Jahr bekannt geben”, sagt die Band. „Wir freuen uns darauf, wieder in der neuen Welt zu spielen, außerdem haben wir unglaubliche Künstler an unserer Seite. Wir können es kaum erwarten, euch dort zu sehen.” Alle Dates, Infos und Tickets gibt es hier„Wir laden die Hörer ein, das ganze Spektrum der verschiedenen Seiten und Klänge zu erleben, die Zeal & Ardor ausmachen“, sagt Tiziano„Es gibt einige große Momente und es steckt auch viel Intensität und Charme in dem Album. In Manuels Songwriting und den Beiträgen von uns allen gibt es sowohl eine gewisse Intention als auch ein Element des Zufalls. Ich kann es kaum erwarten, die Reaktionen der Leute zu sehen.Im Januar 2024 veröffentlichten Zeal & Ardor „Play With The Devil“, einen Dokumentarfilm von Olivier Joliat und Matthias Willi. Der Film dokumentiert Manuel Gagneuxs Weg von der Gründung von Zeal & Ardor über die ersten Tourneen bis hin zu einer Zeit der seelischen Krise. Der mutige Mix aus Black Metal mit alten Chants und Liedern der afrikanischen Sklaven – seine Antwort auf eine rassistische Provokation im Internet – ist politisch brisant. Als Person of Colour hat Gagneux mit seiner Musik ein Licht auf Religion, Rassismus, Segregation und kulturelle Aneignung geworfen. Die plötzliche Welle der Anerkennung und das Gewicht, von den Fans als visionärer Anführer gefeiert zu werden, drohten den leisen, introvertierten Künstler jedoch zu überwältigen. Mehr Informationen gibt es auf playwiththedevil.ch/de/stream-now/. 

Online:

https://x.com/zealandardor

https://www.facebook.com/zealandardor/

 

Drei in Einem – High-End-Netzteil-Upgrade für Nu-Vista Quellgeräte

Drei in Einem – High-End-Netzteil-Upgrade für Nu-Vista Quellgeräte

Das Nu-Vista Uni PSU ist ein Upgrade-Netzteil für den Nu-Vista Vinyl 2, Nu-Vista DAC und einen noch unangekündigten neuen Nu-Vista CD-Player.

Wie bei den Nu-Vista PRE, PAS und PAM wird mit diesem Ansatz ein besseres Rauschverhalten erreicht, indem das AC-Netzteil aus dem Hauptgerät ausgelagert und in eine andere passende Box eingebaut wird. Unabhängige Stromanschlüsse für jeden der Audiokanäle sowie für die Steuersysteme sorgen für eine noch größere Klangtiefe und Trennung der Audiokanäle.

Der zusätzliche Platz wird genutzt, um ein Design umzusetzen, das einen Schritt über das hinausgeht, was normalerweise in One-Box-Lösungen möglich ist. Dadurch werden die Netzteile ruhiger und es gelangen fast keine netzbedingten Artefakte in die empfindlichen Audioschaltungen.

Mit den optional erhältlichen 3 Meter langen Anschlusskabeln kann das Netzteil weit entfernt vom eigentlichen DAC oder Vinyl 2 platziert werden, was die Audioleistung maximiert und saubere und vielseitigere Setups ermöglicht.

Erhältlich bei Musical Fidelity Händlern ab Juli 2024 zu einem UVP von 8.990€ (inkl. MwSt.)

www.musicalfidelity.com

 

GYFTH – eine Mischung aus Post Metal, Punk und Hardcore – veröffentlichen ersten Song aus Debütalbum

GYFTH – eine Mischung aus Post Metal, Punk und Hardcore – veröffentlichen ersten Song aus Debütalbum

Fotocredit: Alexander Huber

Die erste Singleauskopplung “Opfer!”, von dem am 9. August erscheinenden GYFTH Album “Muss Los”, gibt einen ersten Einblick in das innovative Songwriting, das die Band auf dem bevorstehenden Album umsetzt. Stilistisch machen sich auf musikalischer und lyrischer Ebene erfrischende Unterschiede zur Debüt-EP bemerkbar. Der Song thematisiert die persönliche Zerrissenheit, unter sozialem Druck die richtigen Entscheidungen zu treffen – mit dem Wissen, dass die Fehlentscheidung mit gravierenden Konsequenzen verbunden ist. Das Video dazu sieht Mensch hier: https://youtu.be/AEs18B4ti_I

Am Tag genau 2 Jahre nach dem Release der Debüt-EP „Aus Allen Wolken“, setzen GYFTH aus Wien und Linz mit „Muss Los“ ihr erstes Album in die Welt. Aufgenommen in den Doom-Studios/ Linz und gemischt von Norbert Leitner in Wien, präsentiert sich hier eine Platte, die sich dem Stich ins Wespennest noch mehr nähert als schon der kürzere Vorgänger. Ausgereifterer Sound, mehr Stilelemente, Weltschmerz-Attitüde, ganz viel Augenzwinkern aber auch brutal ehrlich zugleich. Die Band nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn die klassische Post-Hardcore Dunkelheit sich gerne ohne Scham immer wieder mit der heutigen Popkultur ins Bett legt. Inspiriert durch erlebte Alltagsgeschichten, Ängste, Gefühle und Gleichgültigkeit. Das Quintett, gegründet im Winter 21/ 22, bestehend aus (ehemaligen) Mitgliedern von Implore, Amer, Verrat, Discure und Six-Score will aber genau das bezwecken: raus aus der gewohnten Genre-Blase und eine Mischung servieren, die es nie gab und nun immer geben wird. Die Debüt EP „Aus Allen Wolken“ wurde im Sommer 2022 veröffentlicht und enthielt vier Songs, die schon mal die Marschrichtung der Wien-Linz Combo ganz gut aufgezeigt hat. Die ersten beiden Videos „Blaupause“ und „Salz & Staub“ wurden im Sommer 2022 und Frühling 2023 veröffentlicht. Obendrein spielte man ab Sommer 2022 die ersten Shows in Österreich sowie ab 2023 auch im Ausland. Deutschland, Frankreich Tschechien, Luxemburg, Slowakei, Ungarn, Bosnien und Serbien sollen aber nicht die einzigen Gebiete bleiben, die GYFTH mit ihrer dunklen, emotionalen aber gleichzeitig humorvollen Präsenz beehren.

GYFTH sind: Alex (Vocals), Markus (Gitarre), Mauro (Gitarre), Chris (Drums) und Jakob (Bass)

Das Album kann Mensch hier vorbestellen: https://www.artistcamp.com/SmartLinks/9008798628469/

https://www.instagram.com/gyfth_official/

https://www.facebook.com/gyfthofficial

 

Optimal Audio Cuboid 8 begeistert mit immersivem Kunsterlebnis im ZiMMT in Leipzig

Optimal Audio Cuboid 8 begeistert mit immersivem Kunsterlebnis im ZiMMT in Leipzig

Das Zentrum für immersive Medienkunst, Musik und Technologie (ZiMMT) in Leipzig hat seine immersive Konzertbeschallung mit Optimal Audio Cuboid 8 Lautsprechern ausgestattet. Die Lautsprecher setzten sich in einem Hörvergleich durch. Dabei überzeugten sie neben ihren technischen Spezifikationen mit ihrer linearen Wiedergabe, ihrem vollen Klang und der besonders guten Einrichtung des Abstrahlverhaltens. Team, Künstler:innen und Besucher:innen zeigen sich begeistert über das immersive Kunsterlebnis.

Immersives Audio erfreut sich stetig wachsender Popularität, vor allem im Kino und zunehmend in der Musikproduktion. Das Leipziger Zentrum für immersive Medienkunst, Musik und Technologie, kurz ZiMMT, erschließt das Immersionserleben auch für experimentelle Live-Darbietungen. Vor kurzem hat das ZiMMT seine immersive Beschallung mit 32 Cuboid 8 Lautsprechern von Optimal Audio ausgestattet.  Das ZiMMT ist eine ungewöhnliche Einrichtung, die darauf abzielt, Künstler:innen, Kunstgenießer:innen und technische Entwickler:innen miteinander zu verbinden. „Das ZiMMT ist im Grunde Produktionsstätte, Networking Hub und ein Raum für künstlerische Experimente im Bereich von immersiven Künsten, insbesondere 3D-Audio“, erklärt Konstantin Fontaine, verantwortlich für Technik, Kuration und Netzwerk beim ZiMMT. „Inzwischen baut das Zentrum auch den visuellen Aspekt immer mehr aus. Wir haben zum Beispiel ein 300°-Projektionssystem und implementieren dieses Jahr noch ein sehr umfangreiches Tracking.“ Das ZiMMT steht für die Buchung durch externe Veranstalter zur Verfügung, vor allem aber bietet es selbst entsprechende Events an. So zum Beispiel die swim-Reihe: Spatial Works and Immersive Music. „Bei swim konsolidieren wir 3D-Audio-Konzerte sowie Installationen aus den Bereichen Bildende Kunst und Raumklang. Damit versuchen wir, das Medium 3D-Audio stärker ins Zentrum der Kulturlandschaft Leipzig zu rücken.“ Zur Realisierung der dreidimensionalen Klangwelten verfügt das ZiMMT über eine Installation mit 32 Lautsprechern, die in einer Halbkugel angeordnet sind. Einmal installiert und eingemessen lassen sich die Lautsprecher dann mittels entsprechender Software ansteuern. „Für die Konzerte kommen die Künstler:innen dann meist mit vorbereitetem Material und haben dann Zeit, ihr dreidimensionales Konzert an unser System anzupassen“, so Fontaine zur Vorbereitung eines immersiven Konzerts. „Meistens handelt es sich dabei um elektronische Kompositionen, Musique concrète und akusmatische Konzerte.“ Auf der Suche nach neuen Lautsprechern für das immersive System entdeckte Fontaine auch die Produkte von Optimal Audio, vertrieben durch Audio-Technica Deutschland. „Wir haben versucht, uns an den Lautsprechern zu orientieren, die wir bereits hatten“, beschreibt Fontaine den Auswahlprozess. „Wir bekamen dann verschiedene Lautsprecher zum Ausprobieren, und wir haben einen ganz klassischen Hörvergleich gemacht. Wir haben darauf geachtet, wie sie klingen, wie sie pannen und was, abgesehen von den Werten im Datenblatt, aus den Lautsprechern kommt. Danach haben wir uns für die Cuboid 8 von Optimal Audio entschieden.“ Der Klangeindruck und Messungen vor Ort haben die Tester einfach überzeugt. „Der Cuboid 8 ist im Frequenzgang wesentlich flacher als unsere vorherigen Lautsprecher, und im Vergleich mit anderen Produkten, die wir getestet haben, hat er einen volleren Klang.“Die Lautsprecher waren dann auch sehr kurzfristig verfügbar – hilfreich, da die ersten Veranstaltungen bereits geplant waren. Ebenso hilfreich war die Tatsache, dass sich die Cuboid 8 von Optimal Audio ohne Probleme und weitere Hilfe von den Mitarbeiter:innen des ZiMMT installieren ließen. Als praktisch erwies sich dabei, dass die Hörner gedreht und die Lautsprecher damit auch horizontal installiert werden konnten, wodurch die klangliche Abdeckung der Fläche weiter verbessert werden konnte. „An unser vorheriges System hatten wir uns einige Jahre gewöhnt“, blickt Fontaine zurück. „Die neue Hemisphäre mit den Cuboid 8 hat uns aber schnell überzeugt und rückblickend betrachtet ist es der ideale Lautsprecher für unseren Konzertsaal.“ Das Team des ZiMMT ist sehr zufrieden mit ihrer Wahl. „Sowohl die Spezifikationen des Lautsprechers als auch der subjektiv wahrgenommene, voluminöse Klang entspricht absolut unseren Vorstellungen“, schwärmt Fontaine. Bei einer Einrichtung mit Publikumsverkehr gibt es aber natürlich noch andere Stimmen, die über den tatsächlichen Erfolg einer Installation mitentscheiden. „Nach den ersten offiziellen Veranstaltungen können wir sagen, dass die Lautsprecher ein voller Erfolg sind.“ Publikum, Künstler:innen, Veranstalter:innen, Kurator:innen – alle zeigen sich begeistert vom immersiven Klangerlebnis mit den Optimal Audio Cuboid 8.

Webseite

https://optimal-audio.co.uk 

https://www.audio-technica.com