Grand Slam veröffentlichen das Video zu „Spitfire”, die zweite Single aus dem neuen Studioalbum “Wheel Of Fortune”/ VÖ 07. Juni via Silver Lining Music

Grand Slam veröffentlichen das Video zu „Spitfire”, die zweite Single aus dem neuen Studioalbum “Wheel Of Fortune”/ VÖ 07. Juni via Silver Lining Music

“Ich kann es kaum erwarten, dass ihr euch diesen Track anhört. Es ist ein absolutes Monster! Wir hatten bereits die Musik, aber der Text gefiel uns allen nicht so gut.  Ich ging an diesem Abend unter erheblichem Druck der Jungs ins Bett und las eine unglaubliche Geschichte über einen 12-jährigen Jungen, der Höhenangst hatte und seine Angst überwand, indem er von einem hohen Brett sprang. Schließlich zog er von Südafrika nach Oxford, England, und wurde im Alter von 19 Jahren ein Spitfire-Ass!” So entstand der Text zu „Spitfire“, erzählt Frontmann Mike Dyer. “Ich hatte eine grobe Arrangement-Idee für Spitfire“, fügt Gitarrist und Mitbegründer Laurence Archer hinzu, “aber erst als wir alle im Studio zusammenkamen, fanden wir das wahre Gefühl für den Song und er verwandelte sich in das Monster, das er ist.” ‘Spitfire’ Official Video: https://youtu.be/KamOonmLFpU?si=70JVg9G6hPhlTVs4
Video von Fred Johanson
Wheel Of Fortune wird am 7. Juni in digitalen und physischen Formaten veröffentlicht und kann hier vorbestellt werden: https://lnk.to/GrandSlamWheelOfFortune  
Die erste Single/das erste Video des Albums, ‘There Goes My Heart’, kann an dieser Stelle gestreamt werden  (Video unter der Regie von Paul M Green). Grand Slam, die 1984 von Phil Lynott (THIN LIZZY) gegründet wurden, waren leider nur zwei Jahre aktiv, da Phil Lynott 1986 viel zu früh verstarb. In Schockstarre verfallen, waren die verbliebenen Bandmitglieder lange nicht zu bewegen, etwas Neues zu machen, bis Laurence Archer 2016 die Band aus dem langen Schlaf erweckte. Grand Slam – Gründungsmitglied Laurence Archer und Frontman Mike Dyer stellen unmissverständlich klar, dass sie eine Schicksalsstrecke hinter sich haben und noch immer Unvollendetes im Raum stand. Grand Slam ist bis jetzt relativ unbekannt, kommt aber mit dem Phil Lynott/ Thin Lizzy Bonus. Die besten musikalischen Elemente aus der Gründungszeit wurden auf Wheel Of Fortune wieder aufgenommen und darunter ist auch der von Phil Lynott seinerzeit geschrieben Song ‚We Come Together (In Harlem)‘, bis dato unveröffentlicht. Nein, es ist keine Rückkehr aus der Vergangenheit – es ist ein Neuanfang und Grand Slam haben den Wunsch, mit jedem Song auf Wheel Of Fortune zu den Fans durchzudringen. “Ich möchte, dass jeder uns als eine neue Band sieht… und für alle die, die Grand Slam seit 1984 nicht mehr gehört haben, wünsche ich mir, dass man sieht, dass es hier um eine Erneuerung geht, die das Projekt frisch in die heutige Zeit transportiert.“ – Laurence Archer Zusammen mit Benjy Reid (Drums) und Rocky Newton (Bass) wurden Zukunftspläne geschmiedet und durch Covid kam leider wieder alles zum einstweiligen Stillstand. Dies ist auch der Grund, warum gleichzeitig das Backkatalogalbum Hit The Ground von 2019 wiederveröffentlicht wird. Es sollte eigentlich schon vorher geschehen. “Wir haben eine Richtung, die fest in meinem Herzen verankert ist. Diese Band ist wirklich besonders finde ich und   ich bin mächtig stolz darauf!  – Mike Dyer Wheel Of Fortune ist eine klare Aussage hinsichtlich der Songwriting Struktur von Archer, gepaart mit Dyer’s erkennbarer Liebe zur Sprache. Wheel Of Fortune wird digital, 140g splattered Vinyl und auf CD veröffentlicht und kann hier vorbestellt werden: https://lnk.to/GrandSlamWheelOfFortune

Gleichzeitig wiederveröffentlicht Grand Slam das Debutalbum Hit The Ground. Erstmalig auf dem Markt 2019, bekam das Album jetzt ein Makeover. Re-mixed, re-mastered und mit neuem Artwork wird Hit The Ground – Revised am 10Mai in digitaler Form und am 7. Juni in den physischen Formaten veröffentlicht.

Vorbestellung hier: https://lnk.to/GrandSlamWheelOfFortune
GRAND SLAM:

Mike Dyer – Gesang
Laurence Archer – Gitarre

Benjy Reid – Schlagzeug

Rocky Newton – Bass
Mehr Infos unter:

https://www.facebook.com/grandslamrocks
https://www.instagram.com/grandslamrocks
https://www.twitter.com/grandslamrocks
https://www.youtube.com/@grandslam9567
https://www.grandslamrocks.com

 

 

Sharp präsentiert seine bisher kompakteste und günstigste Dolby Atmos Soundbar

Sharp präsentiert seine bisher kompakteste und günstigste Dolby Atmos Soundbar

Die Sharp 2.0.2-Soundbar (HT-SB700) überzeugt mit dezenter Optik und erstklassigem Audiovergnügen. Trotz ihrem schlanken Design bietet die Soundbar ein „echtes“ Dolby Atmos®.Erlebnis mit immersivem 3D-Surround Sound. Neben Dolby Atmos werden weitere Audio-Standards, wie zum Beispiel Dolby Digital, Dolby Digital Plus und Dolby TureHD dekodiert und wiedergegeben. Die Soundbar bietet eine Vielzahl an Anschlussmöglichkeiten darunter Bluetooth 5.3 (mit SBC und AAC), HDMI (mit eARC und CEC), USB und einem Optischen- sowie einem AUX-Audio-Eingang. Die Soundbar verfügt über eine Ausgangsleistung von insgesamt 140 Watt. Zwei Full-Range-Lautsprecher und zwei nach oben abstrahlende Höhenlautsprecher, welche den Schall an der Decke reflektieren. Zusammen erzeugen die Lautsprecher den einen beeindruckenden 3D-Surround-Sound, der das Markenzeichen von Dolby Atmos ist. Fünf vorangestellte Equalizer (Movie, Music, Voice, Night und EQ-Off) sowie die Bass- und Höhenanpassung ermöglichen ein individuelles Klangprofil für eine Vielzahl von Audioinhalten. Die HT-SB700 kann per Fernbedienung bequem vom Sofa aus, oder mit der One-Touch-Tasten am Gerät gesteuert werden.   

Die Sharp HT-SB700 zeichnet sich nicht nur durch ihre herausragende Audioqualität aus, sondern auch durch ihre edle Verarbeitung. Das Metall Frontgitter mit matt-schwarzem Finish verleiht ihr ein modernes und stilvolles Erscheinungsbild, das sich harmonisch in jedes Wohnzimmerambiente einfügt. Speziell für den Einsatz unter kleineren Fernsehgeräten entwickelt, bietet sie mit Abmessungen von 52 x 11,3 x 7,2 cm eine ideale Ergänzung für Bildschirme bis zu 32 Zoll. Diese Kombination aus hochwertiger Verarbeitung und ansprechendem Design macht sie nicht nur zu einem akustischen Highlight, sondern auch zu einem ästhetischen Blickfang im Wohnzimmer. Die HT-SB700 wird 199,- € kosten, für weitere Informationen besucht die Sharp Consumer Electronics Webseite www.sharpconsumer.de

 

 

 

NOFX – “Half Album” ab heute & Farewell-Shows in Deutschland

NOFX – “Half Album” ab heute & Farewell-Shows in Deutschland

Fotocredits: Susan Moss 

Haltet eure alten Micky-Maus-Ohren fest, denn NOFX bereiten sich auf ihre finalen Shows in Deutschland vor & bringen heute mit “Half Album“ (Fat Wreck) zuende, was vor wenigen Jahren mit „Single Album“ begann. Die auf der Platte enthaltenen Tracks stammen aus denselben Aufnahmesessions, bei denen auch die von der Kritik gefeierten Veröffentlichungen “Single Album” (2021) und “Double Album” (2022) entstanden sind. “Diese Songs waren schon immer da“, sagt NOFX-Frontmann Fat Mike. “Ich habe nur ein bisschen länger gebraucht, um sie aufzupolieren.“ Den Anfang machte “I’m A Rat“, ein reiner Schuss der für NOFX typischen Skate-Punk-Energie. Ursprünglich wurde der Song von der japanischen Band Hi-Standard interpretiert, aber hier bekommt er die volle NOFX-Behandlung, komplett mit einem krawalligen Musikvideo im Puppenstil. Der Smiths-Klassiker “The Queen Is Dead”, der bereits auf Fat Mikes 2019er Soloalbum Cokie The Clown in einer abgespeckten Version zu hören war, wird hier neu interpretiert. Die EP schließt mit “The Last Drag”, einem kraftvollen Begleitstück zu “The Big Drag” von “Single Album“. Obwohl Fat Mike noch ganz andere Projekte in der Pipeline hat, ist “Half Album” nicht die letzte Platte, die NOFX veröffentlichen werden. Es ist jedoch der Anfang vom Ende (oder das Ende vom Anfang der Zukunft) von NOFX, wie wir sie kennen. Es ist auch ein Beweis dafür, dass Fat Mike keine halben Sachen macht, trotz des Titels. Es mag zwar “Half Album” heißen, aber es ist Teil eines viel größeren Vermächtnisses und eines noch größeren Ganzen. “Half Album“ kann physisch unter anderem HIER bestellt werden! 

Habt weiterhin ein Auge auf die anstehenden Tourdaten, denn 2024 ist die allerletzte Chance, NOFX live zu erleben – die Band macht in einigen Wochen auch nochmal bei uns Station. Wer dabei sein möchte: Es gilt, schnell zu sein, die Karten werden knapper!  Am besten bleibt ihr NOFX und FAT auf Instagram auf den Fersen und haltet Euch  über alles, was NOFX betrifft, auf dem Laufenden!

FINAL TOUR:

18.05.2024  Eindhoven (NL) @ Ketelhuisplein (Ausverkauft!)

19.05.2024  Eindhoven (NL) @ Ketelhuisplein (Restkarten!)

23.05.2024  Hamburg @ Docks (Ausverkauft!) 

25.05.2024  Hannover @ Faust Open Air (Restkarten!)

26.05.2024  Köln @ Tanzbrunnen

01.06.2024  Saarbrücken @ Open Air am E-Werk

04.06.2024  Wien (AT) @ Arena Open Air

05.06.2024  Wien (AT) @ Arena Open Air

07.06.2024  Augsburg  @ Gaswerk Open Air

08.06.2024  Berlin @ Zitadelle Spandau

09.06.2024  Berlin @ Zitadelle Spandau 

Jetzt Tickets sichern!

https://www.facebook.com/NOFX/?locale=de_DE

https://www.nofxofficialwebsite.com/

 

 

 

BLACK SABBATH ‘ANNO DOMINI 1989-1995’ (VÖ 31.05.2024)

BLACK SABBATH ‘ANNO DOMINI 1989-1995’ (VÖ 31.05.2024)

Die Geschichte von Black Sabbath mit den Sängern Ozzy Osbourne und Ronnie James Dio wurde im Laufe der Jahre in mehreren Kollektionen ausführlich dokumentiert. Bisher hat sich jedoch kein Box-Set auf die Zeit von Black Sabbath mit Tony Martin, dem zweitältesten Sänger der Band, konzentriert. BMG erkundet diese produktive Periode der Urväter des Heavy Metal in einer neuen Sammlung, die vier Alben, die lange nicht erhältlich waren, wieder aufgelegt hat. ANNO DOMINI 1989-1995 wird ab dem 31. Mai über BMG in 4-LP und 4-CD Konfigurationen erhältlich sein. Das Set enthält neu remasterte Versionen von Headless Cross (1989), Tyr (1990) und Cross Purposes (1994) sowie eine neue Version von Forbidden (1995), die Gitarrist Tony Iommi speziell für diese Sammlung remixte. Seht euch ein neu remastertes-HD-Upgrade des Videos zu ‘Headless Cross’ anhttps://youtu.be/VwEWf3RXseg
‘ANNO DOMINI 1989-1995’ Pre-Orderhttps://BlackSabbath.lnk.to/annodominiPR

Mehrere Alben geben ihr Vinyl-Debüt in der LP Version von ANNO DOMINI, während die CD Version drei Bonustracks enthält: die B-Seite “Cloak & Dagger” und die nur in Japan erhältlichen Veröffentlichungen “What’s The Use” und “Loser Gets It All.” Dem Set liegt ein Booklet mit Fotos, Artwork und Liner Notes von Hugh Gilmour bei. Die Sammlung enthält auch ein Headless Cross Poster und eine Replik des Konzertbuchs der “Headless Cross Tour.” ANNO DOMINI knüpft an die Geschichte von Black Sabbath im Jahr 1989 an, zwei Jahrzehnte und mehrere Besatzungswechsel in der bahnbrechenden Karriere der Band als Gründer des Heavy Metals. Zu dieser Zeit hatte sich die Mitgliedschaft um Riffmaster und Gründungsmitglied Tony Iommi, dem legendären Schlagzeuger Cozy Powell (Jeff Beck, Rainbow, Whitesnake, Sänger Tony Martin und dem langjährigen Black Sabbath- Kollaborateur und Keyboarder Geoff Nichols (Quartz, Band Legs) gefestigt. Die Band veröffentlichte 1989 Headless Cross auf I.R.S. Records, das erste von 5 Alben mit dem Label. Die 14. Studioveröffentlichung der Band, die von Fans und Kritikern gleichermaßen gelobt wurde, brachte drei Singles hervor:  “Devil And Daughter”, “Call Of The Wild” und den Titeltrack. Bassist Neil Murray (Whitesnake, Gary Moore) schloss sich der “Headless Cross Tour” an und blieb, um Sabbaths nächstes Album Tyr (1990) aufzunehmen. Benannt nach dem nordischen Kriegsgott, erkundet das Album ähnliche mythologische Themen in Songs wie “The Battle Of Tyr” und “Valhalla.” Auf “The Sabbath Stones” kanalisiert die Band alttestamentarisches Feuer und Schwefel in klassischen Songgewand. 1992, nach einer erfolgreichen Welttournee, wurde diese Inkarnation von Black Sabbath auf Eis gelegt, nachdem sich die Band vorrübergehend wieder mit Ronnie James Dio zusammentat. Zwei Jahre später waren Martin und Nicholls wieder mit Iommi im Studio, um 1994 Cross Purpose aufzunehmen. Komplettiert wurde die Band durch den Sabbath Bassisten Geezer Butler und dem Schlagzeuger Bobby Rondinelli von Rainbow. Die Besetzung von Black Sabbath aus der Tyr – Ära kam 1995 wieder zusammen, als Powell und Murray zurückkehrten, um Forbidden aufzunehmen. Es war das 18. Studioalbum der Band und das letzte für fast 20 Jahre. (Im Jahr 2013 veröffentlichten Iommi, Osbourne und Butler das letzte Studioalbum von Black Sabbath). Forbidden, produziert von Ernie C von Body Count, der Hardrock-Band um den Rapper/Schauspieler/Sabbath Fan Ice-T, der auf dem Song “Illusion Of Power” zu hören ist. Seit der Veröffentlichung ist die klangliche Verbesserung des Albums eines von Iommis Lieblingsprojekten. Iommi erklärt: „Ich war nie glücklich mit dem Gitarrensound, und Cozy war definitiv nie glücklich mit dem Schlagzeugsound… Also dachte ich, es wäre schön, es in gewisser Weise für ihn zu tun. Ich hatte einfach das Gefühl, dass es eine Möglichkeit gab, zurückzugehen und einige der Sounds mehr herauszuarbeiten, so wie die Leute es von Sabbath erwarten würden“.

https://www.facebook.com/BlackSabbath/?locale=de_DE

https://www.blacksabbath.com/

 

 

 

 

PEARL JAM veröffentlichen ihr 12. Studioalbum „DARK MATTER“

PEARL JAM veröffentlichen ihr 12. Studioalbum „DARK MATTER“

Fotos: Danny Clinch

Pearl Jam veröffentlichen ihr zwölftes Studioalbum „Dark Matter“ auf Monkeywrench Records/Republic Records und starten im Mai eine umfangreiche Welttournee. „Dark Matter“ wurde von dem mehrfach mit dem GRAMMY® Award ausgezeichneten Produzenten Andrew Watt produziert und ist die erste Veröffentlichung der Band seit dem von der Kritik gefeierten „Gigaton“ (2020). Im Jahr 2023 zogen sich die Mitglieder von Pearl Jam – Eddie Vedder [Gesang], Jeff Ament [Bass], Stone Gossard [Rhythmusgitarre], Mike McCready [Leadgitarre] und Matt Cameron [Schlagzeug] – in die Shangri-La Studios in Malibu zurück, wo sie sich einfach loslegten und mit dem Produzenten Andrew Watt am Ruder spielten. Die Musiker standen sich im selben Raum gegenüber und kommunizierten klanglich auf höchstem Niveau. „Dark Matter“ wurde in einem Anfall von Inspiration geschrieben und aufgenommen und entstand in nur drei Wochen. Das Ergebnis ist der gemeinsame Geist einer Gruppe von lebenslangen kreativen Vertrauten und Brüdern, die in einem Raum spielen, als ob ihr Leben davon abhinge. All das Blut, der Schweiß, die Tränen und die Energie einer langen Karriere haben sich erneuert und sind in dieses eine Werk eingeflossen. Die Bandmitglieder gaben während der GRAMMY®-Woche im Troubadour in West Hollywood persönlich einen Vorgeschmack auf das Album: Vedder sagte: „Ich bekomme eine Gänsehaut, weil ich so gute Erinnerungen habe. Wir suchen immer noch nach Wegen der Kommunikation. Wir befinden uns an einem Punkt in unserem Leben, an dem man es tun oder nicht tun kann, aber es ist uns immer noch wichtig, etwas zu veröffentlichen, das bedeutungsvoll ist und von dem wir hoffentlich denken, dass es unsere beste Arbeit ist. Ohne zu übertreiben, ich denke, das ist unsere beste Arbeit.“ Ament fügte hinzu: „Was Ed darüber sagte, uns zu diesem Zeitpunkt in einen Raum zu bekommen, wir hatten das Gefühl, dass wir dabei waren, eine wirklich wichtige Platte zu machen. Das hatte viel mit der Atmosphäre zu tun, die Andrew geschaffen hat. Er hat ein enzyklopädisches Wissen über unsere Geschichte, nicht nur als Band und wie wir Songs geschrieben haben, sondern auch als Spieler. Er konnte Dinge aufzeigen, die wir bei alten Songs gemacht haben, bis zu dem Punkt, an dem ich dachte: ‚Wovon zum Teufel redet er da?‘ Seine Begeisterung war ansteckend. Er ist eine Kraft. Ich möchte mich einfach dafür bedanken, dass er uns auf Kurs gehalten hat. Ich könnte nicht stolzer auf uns als Band sein. Ich bin so dankbar für die Fans, aber vor allem für meine Brüder und die Leute, mit denen ich Musik gemacht habe.“ Die Band feiert die Independent-Plattenläden mit der Veröffentlichung einer Sonderausgabe von Dark Matter am 20. April. Nur in teilnehmenden Geschäften als Teil des Record Store Day. Weitere Informationen und Läden finden Sie unter www.recordstoreday.com

Die Verpackung des Dark Matter Albums zeigt Lichtmalerei von Alexandr Gnezdilov. Light Painting ist eine künstlerische Form der Fotografie, bei der Bilder durch die Einstellung der Belichtung einer Kamera über einen längeren Zeitraum und die Verwendung einer Lichtquelle, wie z. B. einer Taschenlampe, in der Dunkelheit „gemalt“ werden. Das Albumcover wurde mit Hilfe eines großen, selbst gebauten Kaleidoskops angefertigt. Jeder Buchstabe, der auf dem Cover zu sehen ist, wurde einzeln mit einer speziell entwickelten Taschenlampe in der Luft eingefangen und handgeschrieben, um den Perlglanzeffekt zu erzeugen.

Mit den Singles  “DARK MATTER”  “RUNNING” und  “WRECKAGE” 

Visualizer ‚Dark Matter’: https://www.youtube.com/watch?v=6Fx8LprPMIU&t=13s

LIVE am 2. und 3. JULI – BERLIN, WALDBÜHNE

https://twitter.com/PearlJam

https://www.facebook.com/PearlJam 

https://pearljam.com/

 

 

SATANIC NORTH- drittes Musikvideo zu “Village” veröffentlicht / Album ab sofort im Handel

SATANIC NORTH- drittes Musikvideo zu “Village” veröffentlicht / Album ab sofort im Handel

Eine neue Satanic Panic zieht herauf! SATANIC NORTH ist das, was passiert, wenn man zwei bekannte finnische Metal-Künstler zu lange in den Abgrund starren lässt: Petri Lindroos (Ensiferum, Warmen) und Janne Parviainen (Ensiferum) sind weit gereiste, erfahrene Musiker, die lange genug in besagten Abgrund gestarrt haben, bis der Abgrund irgendwann interessiert zurück starrte. Zehn satanische Hymnen an die Nacht, zehn Beispiele für die Macht der schwarzen Flamme werden die Finnen aus der Dunkelheit hauen und in die Welt schicken. Die Geister der Vergangenheit, sie stehen SATANIC NORTH mit ernster Miene zur Seite, und helfen, dieses satanische Evangelium rund um den Globus zu verbreiten. Das selbstbetitelte Debütalbum ist ab sofort im Handel erhältlich und kann hier auf CD und Vinyl bestellt werden: https://satanicnorth.reaper-band.shop/

Die Band kommentiert: “Satanic North hat die Pforten durchbrochen und ist aus der Dunkelheit herausgetreten, um Hatred & Blaphemy in der Welt zu verbreiten. Wir sind sehr gespannt auf eure Meinung zu unserem Debütalbum. Schaut euch auch das neue Video zu Village an.” Zur Feier des Tages präsentieren die Finnen ein weiteres Musikvideo zum Song “Village”: https://youtu.be/o7SBvBX16Xw
weitere Videos:
“Behind The Inverted Cross” (Music Video): https://youtu.be/GtHUq0PVhnM?si=WzmDs_YLfa8Y-mjJ
“War” (Visualizer): https://youtu.be/5NCBbNMC8QI
Das Album, kam schnell und mühelos zusammen, exorziert und aufgenommen während eines unheiligen Sommers – auch daran sieht man natürlich, wie dringend diese Band nötig war. „Wir haben alles sehr einfach und praktisch gehalten. Wir wollten nicht zu viele Takes verschwenden, um die Songs schroff und natürlich zu belassen“, erklärt Petri. „Der Mix wurde zur Wintersonnenwende vollendet, und jetzt liegt dieses Biest auf der Lauer, bereit, entfesselt zu werden.“ Im April 2024 wird das soweit sein: Hier stürmt ein Album auf uns zu, das im Zeichen der Hölle steht und einen unnachgiebigen, extremen Ansatz für ein Genre liefert, das in letzter Zeit vielleicht etwas weich und zart geworden ist. „Wir haben alle dieselbe Vision von Black Metal, und diese Vision lautet: Schluss mit dem Midtempo, lasst uns die Blastbeats zurückbringen“, skandiert Petri. Das Cover Artwork stammt aus der Feder von Samuli Ponsimaa, FINNTROLL’s Gitarrist und Grafik-Mastermind.
SATANIC NORTH sind:
Von Occult – Vocals
Skomorokh – Gitarre
IIT Caprae – Bass/Backing vocals
Abyssir – Drums
SATANIC NORTH online:
https://www.facebook.com/p/Satanic-North-100078274575195/
https://www.instagram.com/satanicnorthofficial/?hl=de

 

WolveSpirit gelingt das neuronale Wunder – Ihre neue Single “Still Undefeated” kann Taube wieder hören lassen

WolveSpirit gelingt das neuronale Wunder – Ihre neue Single “Still Undefeated” kann Taube wieder hören lassen

Credit: Caroline Wimmer

Äh, wie bitte? Das klingt sehr verdächtig nach einer absoluten Bullshit-Meldung! Ja richtig: Schön wär’s – aber das ist totaler Bullshit. Und warum? Weil „Bullshit“ nicht nur der Name, sondern auch das Konzept des neuen WolveSpirit-Albums ist, das diesen Sommer als Nachfolger von „Change The World“ erscheinen wird, das sich 2022 auf Platz 30 in den deutschen Albumcharts platzieren konnte.
Wer die gesamte Bullshit-Geschichte der Classic/Hard Rocker zur neuen Single in voller Blüte erfahren möchte, findet diese HIER. Nun aber zu den echten Fakten: „Still Undefeated“ ist ein Ausdruck der unbeugsamen, ursprünglichen Wahrheit, die wir alle als Menschen in uns tragen. Für WolveSpirit ist es zugleich eine Art Mantra, sich immer ihrer kollektiven Stärke und Entschlossenheit bewusst zu sein. Die Energien in uns und um uns herum befinden sich in einem oftmals komplexen Spannungsverhältnis. Yin und Yang, Licht und Dunkelheit sind in einem immer wiederkehrenden Tanz umeinander verwoben. In dieser Spannung liegt eine verborgene Schönheit und eine Kraft, der WolveSpirit mit jeder Zeile ihrer neuen Single nachspüren – und sich dabei fragen, welche Macht diese entfesselte Kraft haben könnte, wenn nicht Zwietracht uns immer wieder in den Zyklus von Zerstörung und Neuaufbau zwingen würde. Die Würzburger Band beschreibt eine weitere Ebene ihres neuen Werkes: “Mit ‘Still Undefeated’ wollten wir auch auf die Entfremdung von der wahren Quelle unseres Seins und die allgegenwärtige Verzerrung der Wahrheit hinweisen, die unsere Träume in Ängste verwandelt. Es ist ein Aufruf, sich dieser Verzerrungen bewusst zu werden und den Mut zu finden, sich ihnen entgegenzustellen, um wieder in Einklang mit unserem wahren Selbst und unseren ursprünglichen Träumen zu kommen.” Video auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=EmbCVcWaFe4

“Still Undefeated” ist ab sofort erhältlichhttps://bfan.link/still-undefeated

„Bullshit“ ist das bisher ambitionierteste Projekt der Bandgeschichte, die u.a. bereits auf gemeinsame Tourneen mit Uriah Heep und Spiritual Beggars zurückblicken kann. WolveSpirit werden uns in immer neuen Episoden zur neuen Albumveröffentlichung und darüber hinaus führen und dabei ebenso viel Bullshit aufdecken wie verbreiten, um alle dazu zu ermuntern, ihre Bullshit-Detektoren immer schön auf Empfang geschaltet zu lassen. Falls also jemand etwas von oder über WolveSpirit hören oder lesen sollte, dass sehr Bullshit-verdächtig daherkommt, dann lohnt sicherlich ein zweiter Blick.

WolveSpirit online:

https://linktr.ee/wolvespiritband
https://wolvespirit.com
https://www.instagram.com/wolvespiritband/
https://www.facebook.com/WolveSpiritBand/
https://www.youtube.com/wolvespiritband
https://open.spotify.com/intl-de/artist/7pF7l17Rn1yMHFdAinC94H

 

 

Guitar Grip kehrt nach Europa zurück

Guitar Grip kehrt nach Europa zurück

Warwick Distribution freut sich, bekannt zu geben, dass Guitar Grip, der einzigartige Gitarrenhalter, nach einer Pause wieder in Europa erhältlich ist. Exklusiv für ihre Kunden ist Guitar Grip ab sofort bei W-Distribution in Markneukirchen verfügbar.

Guitar Grip ist nicht nur ein praktischer Gitarrenhalter, sondern auch ein Kunstwerk, das die Liebe zur Musik und zum Design vereint. Mit seinen innovativen Designs und hochwertigen Materialien bietet Guitar Grip eine stilvolle Möglichkeit, Gitarren sicher an der Wand zu präsentieren. Jedes Stück wird sorgfältig handgefertigt und ist somit ein Unikat, das nicht nur funktional, sondern auch ästhetisch ansprechend ist.

“Wir sind stolz darauf, Guitar Grip wieder in unserem Sortiment zu führen und Ihnen diese exklusive Möglichkeit zu bieten” – Zitat Warwick

Besucht die Website unter https://shop.warwick.de/ oder schaut bei Eurem Fachhändler vorbei, um die exklusive Kollektion von Guitar Grip in Europa zu entdecken.

Weitere Informationen:

www.w-distribution.de

 

Twisted Rose schenken ein – Rock ´n Wine-Tour, mit CD und neuer Single

Twisted Rose schenken ein – Rock ´n Wine-Tour, mit CD und neuer Single

Unterfrankens Rockhoffnung legt jetzt richtig los! Von einem US-Magazin als „The new KISS“ bejubelt und in der deutschen MusiX als „Zukunft der straighten Rockmusik beschrieben, überrascht Twisted Rose ihre Fans mit einem staunenswerten Hattrick: Zum einen kommt – nachdem die Erstauflage auf Vinyl bereits ausverkauft wurde – das Erfolgs-Album „Cherry Tales“ jetzt endlich auch als CD auf den Markt. Unbedingter Anspieltipp: Die gefühlvolle Single “Crossing the Line”.  Video: https://www.youtube.com/watch?v=dfXIlCuan24

Als Bonustrack ist außer den bekannten zwölf schweißtreibenden, rockigen Nummern – zusätzlich noch die Hammerballade “Watch the Stars” zu hören. Performed vom finnischen Ausnahmesänger Racoon wurde dieser bislang nur auf dem gefeierten Benefizsampler “Shine a Light” zugunsten von Trauerzentren für Kinder veröffentlicht. Damit nicht genug. Weil guter Wein und lauter Rock nun mal gut zusammenpassen bringt die Band zur Feier des CD-Releases noch eine eigene Weinsorte heraus. Twisted Rosé heißt der edle Tropfen, der – gekeltert vom Kultwinzer Menz – jetzt neu im

Merchandise-Shop der Band zu kaufen ist. Und auch live wird kräftig ausgeschenkt! Denn Last not least rocken sich Twisted Rose 2024 auch noch durch die Republik. Die Daten:

12.05. / Stuttgart / Radio Neckar

01.06. / Rock Den Acker Open Air

14.06. / Zellingen

17.08. / Waiblingen / Talaue Rock

10/24 / Barcelona (Spain) / TBA

02.11. / Chemnitz

07.12. / Kirchheim-Teck / Linde

14.12. / Berlin / PrivatClub

Es sieht also ganz danach aus, als wäre es an der Zeit, dass sich Twisted Rose jetzt an der Spitze der Bands handgemachter Gitarrenmusik aus Deutschland wiederfinden. Seit 2018 rocken Twisted Rose die internationalen Bühnen und haben sich ganz dem klassischen Rocksound (á la AC/DC und Guns n‘ Roses) verschrieben. Mit dem Spirit ihrer Vorbilder und dem Sound von heute präsentieren die Rocker um Chris Waluga Songs, die den Vergleich mit alteingesessenen Formationen des Genres nicht zu scheuen brauchen. Ihre energiegeladene Show, die die Fans zum Schwitzen und die Rockmädels zum Eskalieren bringt, ist mittlerweile weit über die fränkischen Grenzen hinaus bekannt. Mit ihren Veröffentlichungen waren sie auch international bereits erfolgreich: Platz 3 in den mexikanischen Rock-Charts, Platz 10 in Spanien und mehrere Bestseller-Positionen in den Amazon-Verkaufscharts sprechen für sich!
Twisted Rose sind gekommen, um zu rocken. Also: Laut aufdrehen!

Online:

https://www.facebook.com/TwistedRoseofficial

https://www.twisted-rose.com/

 

JINJER veröffentlichen Live-Video zum Hit „Pisces“

JINJER veröffentlichen Live-Video zum Hit „Pisces“

 Photo credit: Lina Glasir

JINJER ist zweifelsohne eine der heißesten und aufregendsten Bands im Modern Metal. Mit Live in Los Angeles erscheint am 17. Mai 2024 das erste offizielle Live-Album auf DVD und BluRay. Daraus präsentiert das Quartett aus der Ukraine heute ein fesselndes Live-Video zum Hit „Pisces“. Mit über 80 Millionen Video-Streams gilt „Pisces“ nicht nur als wegweisend für die Karriere der Band, sondern auch für die Geschichte des Heavy Metal und wird von Fans weltweit gefeiert. JINJERs erstes offizielles Live-Album, Live in Los Angeles, wurde am 22. Dezember 2022 im The Wiltern in Los Angeles, CA, USA gefilmt und steht als ein Zeichen für das Ende der Pandemie sowie darüber hinaus für 15 Jahre Bandgeschichte! Live in Los Angeles bringt die packende Bühnenshow und mitreißende Energie von JINJER direkt in die heimischen vier Wände. Durch unerbittliche harte Arbeit, herausragendes Talent und pausenloses Touren gilt die Band zu Recht als einer der besten Live-Acts überhaupt, was sie vor einem weltweiten Millionenpublikum während zahlreicher ausverkaufter Headline-Tourneen und auf Festivals wie Hellfest, Rock am Ring, Graspop Metal Meeting, Download Festival und Rocklahoma USA bewiesen haben. JINJER zu „Pisces”: „Irgendwie haben wir den Punkt verpasst, an dem ‚Pisces’ für so viele Menschen mehr als nur ein guter Song wurde… erst Jahre nach seiner Veröffentlichung beginnen wir zu begreifen, was die Leute mit diesem Song verbinden, wie viel er für uns als Band getan hat, und warum er für so viele Menschen so besonders ist. Es ist immer eine große Freude, ‚Pisces‘ live zu spielen und euch singen zu hören – fast wie eine spirituelle Erfahrung…” Schau dir das Live-Video zu „Pisces” HIER an: https://www.youtube.com/watch?v=u9r4kKPDCq8 Die Idee zu Live in Los Angeles kam relativ spontan. JINJER wollten die Aufnahmen bewusst so roh und natürlich wie möglich halten, um die Leidenschaft und Energie einer ihrer Live-Shows so authentisch wie möglich widerzuspiegeln. Fan-Favoriten wie „Sit Stay Roll Over”„Home Back” oder „Call Me A Symbol” strotzen nur so voller Energie. Das Album enthält insgesamt 16 Songs und wird in verschiedenen, zum Teil streng limitierten, Formaten erhältlich sein. Als zusätzliches Extra enthält das Deluxe-Digipak neben einer DVD noch zwei weitere Songs („Wallflower” & „Disclosure!”), welche 2023 während einer Show in Paris aufgenommen wurden. Sichere dir deine Version von Live in Los Angeles JETZT

JINJER präsentieren eine unglaublich eingängige und einzigartige Mischung aus Metalcore, Djent, Hardcore und Groove Metal und kombinieren diese mit progressiven Elementen. Die Live-Präsenz von Frontfrau Tatiana Shmayluk lässt den Atem stocken, während heftig groovende Riffs und treibende Drums zu einem technischen Meisterwerk zusammenfinden, das rasiermesserscharf in den Gehörgang schneidet. Live in Los Angeles zeigt JINJER auf absolutem Weltklasse-Niveau. Dabei brechen sie mit ihrer ganz eigenen Herangehensweise alle Regeln und setzen neue Standards im Modern Metal! JINJER zu Live in Los Angeles:   
„Die ausverkaufte Show in Los Angeles am Ende unserer Tournee 2022 war der perfekte Zeitpunkt und Ort, um etwas Besonderes zu machen – so etwas wie eine lang erwartete DVD/Live-Album von JINJER! Die komplett ausverkaufte, legendäre Location, die verrückte Stimmung an der Westküste, und vor allem die Tatsache, dass die Band nach einer sechsmonatigen Tour rund um den Globus – von Europa nach Australien und zurück in die USA – mit voller Power auftrat, machten diesen Abend zu etwas ganz Besonderem. Für die Fans, die an diesem Abend im The Wiltern dabei waren, war es ein unvergessliches Konzert. Jetzt kann jeder einzelne JINJER-Fan auf der ganzen Welt ein tolles Set unserer größten Hits der Diskografie erleben und genießen. Live in Los Angeles ist nicht bloß eine DVD oder ein Live-Album, sondern feiert 15 Jahre JINJER, bevor wir uns dem nächsten Kapitel zuwenden…”

JINJER Live erleben:
Celebrating Life Through Death – European Farewell Tour 2024
JINJER als Special Guest für Sepultura, mit Obituary (Main Support) & Jesus Piece (Opener)
30.10.2024 FR – Paris / Zenith Paris
31.10.2024 DE – Offenbach am Main / Stadthalle
01.11.2024 DE – Hamburg / Edel Optics Arena
02.11.2024 DE – Köln / Palladium
03.11.2024 NL – Den Bosch / The Rock Circus
05.11.2024 BE – Brüssel / Ancienne Belgique – SOLD OUT!
06.11.2024 LU – Esch-Sur-Alzette / Rockhal
08.11.2024 UK – Manchester / Manchester Academy – SOLD OUT!
09.11.2024 IE – Dublin / Olympia Theatre – SOLD OUT!
10.11.2024 IE – Belfast / The Telegraph Building
11.11.2024 UK – Glasgow / Barrowland Ballroom – LOW TICKETS!
12.11.2024 UK – London / Hammersmith Apollo
14.11.2024 CH – Zürich / The Hall
15.11.2024 DE – Ludwigsburg / MHP Arena
16.11.2024 DE – München / Zenith
17.11.2024 HU – Budapest / Barba Negra Red Stage
19.11.2024 DE – Leipzig / Haus Auensee
20.11.2024 AT – Wien / Gasometer
21.11.2024 PL – Katowice / Spodek
22.11.2024 DE – Berlin / Columbiahalle
23.11.2024 CZ – Prag / O2 Universum – SOLD OUT!
24.11.2024 CZ – Prag / O2 Universum – SECOND SHOW ADDED!

JINJER sind:          
Tatiana Shmayluk – Vocals         
Roman Ibramkhalilov – Guitars 
Eugene Abdukhanov – Bass       
Vlad Ulasevich – Drums

JINJER online:  

https://www.facebook.com/JinjerOfficial

https://twitter.com/jinjerofficial

http://jinjer-metal.com/